Veröffentlicht am: 24.02.12

Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen

Starttermin:
24.02.12
Einreichungsfrist:
01.06.12
Veranstalter:
Hertie-Stiftung, Bundesagentur für Arbeit, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Deutsche Bank Stiftung
Ansprechpartner:
das Team "Starke Schule"
Tel: (069) 660756-180
starkeschule@ghst.de
WWW-Link:
http://www.starkeschule.ghst.de/startseite.html

Bundesweit sind alle allgemein bildenden Schulen der Sekundarstufe I aufgerufen, am Wettbewerb "Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen" teilzunehmen. Der Wettbewerb würdigt die Arbeit an Schulen, die von Lehrkräften oft in einem schwierigen Umfeld den besonderen gesellschaftlichen Herausforderungen wie dem demografischen Wandel, dem Fachkräftemangel oder fehlender Ausbildungsreife gegenüberstehen.

Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung, die Bundesagentur für Arbeit, die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und die Deutsche Bank Stiftung zeichnen im Rahmen des Wettbewerbs alle zwei Jahre Schulen aus, die sich in vorbildlicher Weise für ihre Schüler einsetzen.

Die Teilnahme am Wettbewerb ermöglicht Schulen und Lehrkräften die Anerkennung und öffentliche Würdigung ihrer Arbeit sowie die Einbindung in ein bundesweites Netzwerk von Lehrkräften, um voneinander zu lernen und sich bei Fortbildungen und Konferenzen über aktuelle Schulthemen auszutauschen.

Für die Gewinner gibt es Geldpreise und Auszeichnungen auf Landes- und Bundesebene. Die ersten drei Bundessieger erhalten Preisgelder in Höhe von 15.000 Euro, 10.000 Euro und 5.000 Euro. Auf Bundesebene wird außerdem der Sonderpreis zum Thema "Inklusion" verliehen. Für ihr Engagement erhalten alle Schulen, die eine Bewerbung einreichen, einen Teilnahmepreis.

Bewerbungen können unter http://www.starkeschule.ghst.de/wettbewerb/anmeldung.html eingereicht werden.


Verwandte
Themenbereiche:
Grund-, Haupt- und Realschulen, Gymnasien, Sonderschulen, Mediennutzung durch Kinder / Aktivitäten für Kinder, Mediennutzung durch Jugendliche / Aktivitäten für Jugendliche, Pädagogische Angebote

Zurück zum Veranstaltungskalender