Veröffentlicht am: 08.09.03

Neue Informationsbroschüre 'Einmischen - Mitmischen' für Frauen und Mädchen mit Behinderungen

von Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
rezensiert von BMFSFJ


Zum Europäischen Jahr der Menschen mit Behinderung 2003 legt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die Informationsbroschüre "Einmischen - Mitmischen" vor, die sich an behinderte Mädchen und Frauen richtet. Entsprechend dem Motto des Europäischen Jahres der Menschen mit Behinderung "Nichts über uns ohne uns" wurde die Broschüre hauptsächlich von behinderten für behinderte Frauen verfasst. In der Broschüre finden behinderte Mädchen und Frauen Tipps zur Durchsetzung ihrer Rechte und erfahren, wo und wie sie Unterstützung finden.

In 13 Kapiteln werden jeweils einzelne Lebensbereiche von Mädchen und Frauen mit Behinderungen aufgegriffen. Aufgegriffen werden beispielsweise die verschiedenen Aspekte der beruflichen Ausbildung und der Erwerbssituation behinderter Frauen, Themen wie Sexualität, Mutterschaft und Familie, Leben mit Pflege und Assistenz oder die Bedeutung der bioethischen Diskussion für behinderte Frauen. Im jeweiligen Kapitel werden relevante Daten und Fakten, die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen und der Stand der politischen Diskussion dargelegt. Adressverzeichnisse und Literaturtipps runden die jeweiligen Kapitel ab.

Eine barrierefreie Fassung der Broschüre wird ab August auf der Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unter www.bmfsfj.de zu finden sein.

Die Broschüre kann angefordert werden beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, 53107 Bonn, Telefon: 0180 5329 329, E-mail: broschuerenstelle@bmfsfj.bund.de.

Verwandte
Themenbereiche:
Bürgerbeteiligung, Mediennutzung durch Frauen / Aktivitäten für Frauen, Mediennutzung durch Mädchen / Aktivitäten spez. für Mädchen, Mediennutzung durch Menschen mit Behinderungen / Aktivitäten für Menschen mit Behinderungen, Zielsetzung, Vorgehensweise zur Überwindung der Digitalen Spaltung