Bereich net.werker Bereich Experten Bereich Presse Bereich Einsteiger Bereich Experten
Logo der Stiftung Digitale Chancen
Über die Stiftung
Service für Experten
Schriftgrad ändern  
Schriftgrad 1Schriftgrad 2Schriftgrad 3
   Start    Suche News    Termine  Forum    Newsletter    Broschüren    Kontakt


Frauen > Literaturtipps
Zugangsorte finden:
:   

  ::  detailliert suchen
  ::  Zugangsort melden

Reise zurück in die Arbeitswelt

von TA Telearbeit GmbH / Mentor Personal- und Organisationsentwicklung GmbH
TA Telearbeit GmbH, Köln (2003)
rezensiert von Marion Brüggemann


Die CD-Rom „Jobprofiling für Frauen„ will Wege zum Wiedereinstieg ins Berufsleben eröffnen. Die Unterstützung von Berufsrückkehrerinnen bei der persönlichen Perspektivenentwicklung steht im Mittelpunkt des Angebotes. Dabei geht vor allem um eine Bestandsaufnahme vorhandener Qualifikationen und Fähigkeiten. Die Herausarbeitung von Stärken und Schwächen fließt in ein persönliches Profil ein, welches Ausgangspunkt für den beruflichen Neuanfang sein kann.

Auf die Frage warum sich die CD-Rom speziell an Frauen richtet, lassen sich leicht Antworten finden: Noch immer sind es mit überwältigender Mehrheit sie, die sich der Kinderziehung oder der Pflege hilfsbedürftiger Angehöriger widmen und deshalb dem Arbeitsmarkt für längere Zeit nicht zur Verfügung stehen. Nur verhältnismäßig wenige Männer stellen dagegen ihre Erwerbstätigkeit zugunsten der Familienarbeit zurück. Die CD-ROM nimmt deshalb Frauen in den Blick, die wegen familiärer Aufgaben länger nicht erwerbstätig waren und besondere Unterstützung für die Rückkehr in den Beruf benötigen.

Auch in der Familienphase werden Kompetenzen entwickelt, derer sich viele Frauen nicht bewusst sind, die aber das persönliche Berufsprofil aufwerten können. Dem Erkennen persönlicher Stärken (und Schwächen) wird ein eigener Programmteil gewidmet. Berufsentscheidungen sind Lebensentscheidungen: Letztlich müssen sich die Frauen mit ihrer Entscheidung für eine Beschäftigungsaufnahme wohl fühlen, denn anders als ihre Lebenspartner haben sie der Familie gegenüber häufiger ein schlechtes Gewissen, wenn sie erwerbstätig werden. Diese Frauen werden zum Engagement für ihre beruflichen Belange ermuntert.

Für die optimale Nutzung der CD-ROM ist es erforderlich, dass die Programmteile ‚Bestandsaufnahme’ und ‚Stärken-Schwächen-Analyse’ erarbeitet werden. Aus den Arbeitsergebnissen dieser Kapitel entsteht das ‚Persönliche Profil’. Teile der Programmbearbeitung können direkt in die Erstellung von Bewerbungsunterlagen einfließen, z.B. indem sie für den Lebenslauf verwendet werden. Abgerundet wird das Profiling durch einen ausführlichen Ratgeberteil, der mit Tipps rund um Bewerbung und Personalauswahl aufwartet. Darüber hinaus bietet dieses Kapitel einige Arbeitsmethoden an, die helfen sollen, die eigenen Wünsche und Möglichkeiten zu identifizieren und diese in persönliche Ziele zu transferieren.

Die Nutzerinnen können sich mit Hilfe der CD-ROM über ihre persönliche Berufwegplanung klarer werden und konkrete Pläne ausarbeiten, um ihre Ziele zu erreichen. Entwickelt wurde „Jobprofiling für Frauen“ im Rahmen des Ziel-3Programmes, das sich der Bekämpfung von Langzeitarbeitslosigkeit verschrieben hat. Die Finanzierung erfolgte aus Mitteln des europäischen Sozialfonds und des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Idee und die Umsetzung oblag der Mentor Personal- und Organisationsentwicklung GmbH, der TA Telearbeit GmbH sowie dem Amt für Wirtschaft- und Beschäftigungsförderung der Stadt Köln.

Jede Frau, die sich auf den Weg zurück in die Arbeitswelt machen will, kann die CD-ROM per Onlineformular über die Website http://www.job-profiling-frauen.de zum Preis von 21,- € bestellen. Bleibt nur noch eine gute Reise zu wünschen!

Weitere Informationen: Linkbeschreibung

Im Angebot der SDC seit 20.01.04 (mbr)

Verwandte
Themenbereiche:
Mediennutzung durch Frauen / Aktivitäten für Frauen, Mediennutzung durch Arbeitslose / Aktivitäten für Arbeitslose, Arbeitswelt




 Nach oben

Copyright 2014, SDC.