Veröffentlicht: 07.07.14

Broschüre: Mein Tablet und ich

Stiftung Digitale Chancen

Ansicht: Broschüre: Mein Tablet und ich

Wie man ein Tablet bedient und wie man es nach eigenen Interessen und Bedürfnissen nutzen kann, wird in der Broschüre "Mein Tablet und ich" veranschaulicht. Sie enthält Hinweise für Verbraucherinnen und Verbraucher und ist insbesondere an den Interessen von Seniorinnen und Senioren ausgerichtet. Funktionen und Bedienung des Tablets werden erklärt sowie die individuellen Nutzungsmöglichkeiten, die ein Tablet bietet. Außerdem findet man Anleitungen zur Einrichtung eines Google-Kontos oder einer Apple-ID, aber auch neuartige Begriffe, die man im Zusammenhang mit der Tabletnutzung verwendet, werden im Glossar erläutert.

Die Broschüre richtet sich an Einsteigerinnen und Einsteiger, die mehr über Tablets erfahren möchten und bietet eine Orientierung für die erste Nutzung dieser Geräte.

Im Rahmen der Fachtagung zur europäischen Get-Online-Week 2013 wurde die Broschüre von der Stiftung Digitale Chancen in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Internet erfahren, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie dem Bundesministerium für Verbraucherschutz erstellt. Die Stiftung Digitale Chancen lässt hier auch die Erfahrungen einfließen, die im Projekt "Tablet-PCs für Seniorinnen und Senioren" gemacht wurden.

Kontakt

Stiftung Digitale Chancen
Chausseestraße 15
10115 Berlin
Tel.: (030)437277-31
E-Mail: kschuberth@digitale-chancen.de



Download vorhanden  "Broschüre: Mein Tablet und ich" herunterladen
(pdf, 1.739 MB)



TabletPCs für Seniorinnen und Senioren

Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren

Ziel des Projekts ist die Integration insbesondere der älteren Menschen ab 65 Jahren in die heutige digitale Gesellschaft. Mit Hilfe von Tablet PCs soll diese Zielgruppe die Benutzerfreundlichkeit von mobilen Endgeräten erleben und die Vielfalt an Möglichkeiten des Internets kennen lernen. Durch die Unterstützung der Mitarbeitenden vor Ort und den dauerhaften Verbleib von ein bis zwei Geräten kann sichergestellt werden, dass Seniorinnen und Senioren in teilnehmenden Einrichtungen weiterhin die Möglichkeit haben, die Geräte zu nutzen.


Weitere inhaltlich zusammenhängende Materialien finden Sie hier.



Verwandte
Themenbereiche:
Erwachsenenbildung, Mediennutzung durch SeniorInnen / Aktivitäten für SeniorInnen, Digitale Inklusion