Veröffentlicht: 29.09.14

Modular training Curriculum for e-facilitators

Quelle: www.trans-efacilitator.eu

Ansicht: Projekt Trans e-facilitator veröffentlicht Lehrplan

Digitale Medien sind heute für Kommunikation und Beteiligung an der Gesellschaft unverzichtbar. Damit alle Menschen von den Vorteilen digitaler Medien profitieren, ist die Vermittlung von Medienkompetenz wichtig. Diejenigen, die diese Aufgabe übernehmen, brauchen dafür Anleitung und Unterstützung.

Daher hat sich das Projekt Trans e-facilitator zum Ziel gemacht einen Lehrplan für Mitarbeitende von Interneterfahrungsorten, die im Management oder in der Vermittlung von Medienkompetenzen tätig sind ("e-facilitatoren"), zu entwickeln. Die Lernmodule sind an spezifische Lernbedarfe angepasst, die in bundesweiten Befragungen zur Ermittlung des Kompetenzstandes von e-facilitatoren identifiziert wurden. Innerhalb des Projektes wurden anhand des Lehrplans Schulungen durchgeführt, in denen die Inhalte evaluiert wurden. Die Ergebnisse sind in die überarbeitung des Lehrplans eingeflossen.

Der entwickelte Lehrplan besteht aus elf Modulen, die in vier Kategorien eingeteilt werden können: Wie können Zielgruppen erreicht und unterstützt werden, Vermittlung von technischen Fähigkeiten, Organisation und Management eines Interneterfahrungsortes und Vermittlung von wichtigen Themen.

Der Lehrplan ist in Englisch und kann hier heruntergeladen werden.

Für weitere Informationen zum Projekt und den Schulungen besuchen Sie bitte die Projektwebseite: www.trans-efacilitator.eu

Download vorhanden  "Modular training Curriculum for e-facilitators" herunterladen
(pdf, 1.141 MB)



Logo: trans e-facilitator

Trans e-facilitator


Weitere inhaltlich zusammenhängende Materialien finden Sie hier.



Verwandte
Themenbereiche:
Medienkompetenz, Medienkompetenz