Veröffentlicht: 24.11.15

FOMO: Warum Ihr Kind immer am Smartphone hängt

Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht.

Kristin Langer ist Mediencoach bei der Initiative „Schau hin - Was dein Kind mit Medien macht.“. Sie beantwortet Fragen von Eltern zur Medienerziehung.

Im Medienstudio in der Sendung „FOMO: Warum Ihr Kind immer am Smartphone hängt...“  klärt sie über die Angst etwas zu verpassen auf. Diese ist verantwortlich dafür, dass Kinder und Jugendliche ständig am Smartphone hängen. Frau Langer gibt Ihnen als Eltern Tipps und Ratschläge, wie man den Smartphone Zugang bei Kindern sinnvoll einschränken kann. Weiterhin spricht sie allgemein über die Chancen und Risiken der Smartphone-Nutzung.




Logo: Schau hin - Was Dein Kind mit Medien macht

Schau hin - Was Dein Kind mit Medien macht

Der Medienratgeber für Familien informiert Eltern und Erziehende über aktuelle Entwicklungen der Medienwelt, über Möglichkeiten zur Information, Interaktion und Unterhaltung, aber auch Risiken wie Kostenfallen, Werbung, Datenlecks, Kontaktgefahren, Cybermobbing, exzessive Mediennutzung oder beeinträchtigende Inhalte wie Gewalt und Pornografie. Zugleich bietet SCHAU HIN! Eltern und Erziehenden Orientierung in der digitalen Medienwelt und gibt konkrete, alltagstaugliche Tipps, wie sie den Medienkonsum ihrer Kinder kompetent begleiten können. Weitere Informationen unter www.schau-hin.info


Weitere inhaltlich zusammenhängende Materialien finden Sie hier.



Verwandte
Themenbereiche:
Internet, Jugendliche, Mediensucht, Internetsucht, Handyspiele, Handynutzung, Grundschulkinder, Medienkompetenz, Vorschulkinder, Video, ältere Kinder (Vorpubertät), Eltern / Alleinerziehende / Erziehungsbeauftragte, Smartphone, Soziale Netzwerke, Angebote für Kinder, digitaler Lebensalltag, Medienerziehung, Medienaneignung, Medienkompetenzförderung, Medienkompetenzentwicklung, Mobile Internetnutzung, Familienleben, Orientierungshilfe, Orientierungshilfe, Ratgeber für Eltern, Medienregeln, Handyregeln, Allgemeine Hilfs- und Beratungsangebote, Medienhandeln, Praxiseinrichtung, Mediennutzung, Kinder- und Jugendmedienschutz, Mobile Medien