Veröffentlicht: 01.11.15

Deutscher Multimediapreis mb21 „Neulandeuphonie“

Deutscher Multimediapreis mb21, c/o Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum

Cover mb21 Neulandeuphonie

Seit seiner Gründung im Jahr 1998 hat sich der Deutsche Multimediapreis mb21 als eines der wichtigsten Foren für digitale Medienkultur etabliert. Hier treffen junge Talente auf angehende Profis und lassen jedes Jahr aufs neue ihren kreativen Ideen freien Lauf. Die Wettbewerbsbeiträge zeigen praktische Beispiele und Erfahrungen der medienpädagogischen Arbeit mit Kindern.

Unter den Preisträgern der Alterskategorie 16-20 Jahre findet sich im Wettbewerbsjahr 2015 der Beitrag „Neulandeuphonie“. „Neulandeuphonie“ ist eine von vier Jugendlichen entwickelte Anwendung, die auf Internetseiten negative Begriffe durch positive Begriffe ersetzt. Der Beitrag beschäftigt sich in sehr kreativer Form mit den Themen Programmierung, Netzkultur und Medienkritik. Die Anwendung kann auch einige lustige Momente hervorrufen, wenn beispielsweise Bilder durch Katzenfotos ersetzt werden. Insgesamt regen die Ergebnisse dieses Projektes stark zum Nachdenken über Themen des Internet und der Mediengesellschaft an.


Mehr erfahren Sie unter:
http://www.mb21.de/wettbewerbsjahr_2015.html?articles=neulandeuphonie




Logo Deutscher Multimediapreis mb21

Deutscher Multimediapreis mb21


Weitere inhaltlich zusammenhängende Materialien finden Sie hier.



Verwandte
Themenbereiche:
Internet, Computer, Jugendliche, Programmieren, Medienkompetenz, Praxismaterial, Video, Alle Zielgruppen / Unspezifisch, Alle Zielgruppen / Unspezifisch, Alle Inhalte / Unspezifisch, digitaler Lebensalltag, Medienaneignung, Medienkompetenzförderung, Medienkompetenzentwicklung, Peer Education, Medienhandeln, Medienhandeln, Programmieren / Coding, Experimentelles Entdecken, Programmiersprache, Praxiseinrichtung, Kreative Mediengestaltung / Medienpraxis