Veröffentlicht: 04.11.13

Kinder-Datenschutz und die Zustimmung der Eltern.

Children´s data protection and parental consent. (english version of the article)

Advertising Education Forum / Research & Publikations
Quelle: http://www.aeforum.org/gallery/5248813.pdf


Kinder-Datenschutz und die Zustimmung der Eltern. Eine ,Best-Practice` Analyse, um die EU-Datenschutzvorschriftenreform zu informieren

Oktober 2013

Advertising Education Forum (Forschung und Publikationen)

Im Januar 2012 veröffentlichte die Europäische Kommission eine umfassende Reform der Datenschutzvorschriften in Form einer Datenschutzverordnung. Laut diesem Vorschlag kann die EU, zum ersten Mal überhaupt, spezielle Datenschutzvorschriften für Kinder, darunter eine Bestimmung, dass die Unternehmen die Zustimmung der Eltern für die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten für Kinder unter 13 Jahren erhalten, durchsetzten.

Der Zweck dieser Forschung ist es, zu anhaltenden Diskussionen über die besten Methoden zu informieren, um die Zustimmung der Eltern zu erhalten. Mit Blick auf die verfügbaren Beweise und das Lernen aus den Erfahrungen anderer Regionen der Welt, versucht diese Forschung, die besten Mittel zu identifizieren, um die Zustimmung der Eltern in einer sinnvollen, zeiteffizienten und praktischen Weise zu erlangen.

Des Weiteren zielt die Forschung darauf ab, künftige Diskussionen über die besten Mittel zu informieren, um die Zustimmung der Eltern in einer sinnvollen, zeiteffizienten und praktischen Art und Weise zu erhalten. Ziel ist es, evidenz-basierte Best-Practice-Lösungen anzubieten, die die Grundlage für einen künftigen Rahmen zu diesem Thema bilden könnten.

Um dies zu erreichen, wird zuerst die aktuelle legislative Landschaft analysiert werden. Der Schwerpunkt wird auf den Vereinigten Staaten liegen, die durch den Children´s Online Privacy Protection Act (COPPA) einen umfassenden Rahmen der Vorschriften über die elterliche Zustimmung implementiert hat. Die neuen Regeln von der Federal Trade Commission (FTC), die im Dezember 2012 vorgestellt und zusammen mit Beiträgen von Branchenführern vorgelegt wurden, schlagen Think-Tanks und Verbrauchergruppen als Teil der öffentlichen Anhörung zur COPPA Bewertung vor; auch akademische Erkenntnisse werden genau überprüft werden. Des Weiteren wird darauf geschaut, wie Marktführer aktuelle Anforderungen in Bezug auf die Datenerhebung von Kindern unter 13 umgesetzt haben, um "Best-Practice" Leitlinien für den Markt der Europäischen Union zu bestimmen.




Socialweb - Socialwork

Socialweb-Socialwork


Weitere inhaltlich zusammenhängende Materialien finden Sie hier.