Veröffentlicht: 12.07.17

Digital mobil im Alter - So nutzen Senioren das Internet

Valentina Daiber, Jutta Croll (Hrsg.), Telefónica Deutschland und Stiftung Digitale Chancen

Ansicht: Digital mobil im Alter - So nutzen Senioren das Internet Zentrale Befunde einer Studie

Nach wie vor gilt: Das Internet und digitale Medien werden von deutlich mehr jüngeren als älteren Menschen aktiv genutzt. Während die große Mehrheit der jüngeren Menschen in Deutschland aktiv und regelmäßig das Internet nutzt, nimmt nur etwa jeder Dritte der über 60-Jährigen am digitalen Leben teil. In den letzten 15 Jahren ist diese Alterslücke für die über 70-Jährigen nicht kleiner geworden, was darauf hindeutet, dass die bisherigen Maßnahmen zur Förderung der Internetnutzung in dieser Altersgruppe überprüft und verbessert werden müssen.

Im Rahmen des Projekts „Digital mobil im Alter - Tablet PCs für Senioren“ hat Telefónica Deutschland zusammen mit der Stiftung Digitale Chancen eine Studie aufgesetzt, die herausfinden soll, inwieweit ältere Menschen digitale Medien nutzen, welche Vorteile dies für sie haben kann und welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, damit mehr Senioren den Schritt in die digitale Welt wagen.

Sie möchten die Studie "Digital mobil im Alter - So nutzen Senioren das Internet" als gedrucktes Exemplar kostenfrei bestellen? Dann füllen Sie das Bestellformular aus.

Download vorhanden  "Digital mobil im Alter - So nutzen Senioren das Internet" herunterladen
(pdf, 1.263 MB)


Mehr erfahren Sie unter:
https://www.digitale-chancen.de/tabletpcs




TabletPCs für Seniorinnen und Senioren

Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren

Ziel des Projekts ist die Integration insbesondere der älteren Menschen ab 65 Jahren in die heutige digitale Gesellschaft. Mit Hilfe von Tablet PCs soll diese Zielgruppe die Benutzerfreundlichkeit von mobilen Endgeräten erleben und die Vielfalt an Möglichkeiten des Internets kennen lernen. Durch die Unterstützung der Mitarbeitenden vor Ort und den dauerhaften Verbleib von ein bis zwei Geräten kann sichergestellt werden, dass Seniorinnen und Senioren in teilnehmenden Einrichtungen weiterhin die Möglichkeit haben, die Geräte zu nutzen.


Weitere inhaltlich zusammenhängende Materialien finden Sie hier.



Verwandte
Themenbereiche:
Verbraucherschutz, Bildungspolitik / Bildungswesen, Bürgerbeteiligung, Erwachsenenbildung, Medienkompetenz, Mediennutzung durch SeniorInnen / Aktivitäten für SeniorInnen, Zielsetzung, Vorgehensweise zur Überwindung der Digitalen Spaltung, Gemeinnützige Einrichtungen / Vereine / Verbände, Ehrenamtlich tätige Organisationen, Neue Technologien, Internetpolitik, Mediennutzung allgemein, Mobile Nutzung, Seniorinnen und Senioren, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Digitale Inklusion, Ehrenamtliche , Studie/Bericht