Veröffentlicht am: 26.10.15

Kongress/Tagung: #DigiKon15 - ein Kongress der FES zur digitalen Gesellschaft

Veranstaltungsdatum:
24.11.15 bis 25.11.15
Ab 13:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Friedrich-Ebert-Stiftung
Hiroshimastr. 17 + 28
10785 Berlin
https://www.fes.de/de/digikon15/#c2761
Veranstalter:
Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin
Eva Ellereit
Tel: 030 26935-7135
Webangebot:
https://www.fes.de/de/digikon15/
Anmeldung unter:
http://survey.fes.de/evasys/online.php?p=DigiKon15
a

Die Digitalisierung betrifft nahezu alle Bereiche unseres Zusammenlebens und hat sich zu einer zentralen Gestaltungsaufgabe der Politik entwickelt. Wie Digitalisierung Gesellschaft, Arbeit und Demokratie beeinflusst, möchte die Friedrich-Ebert-Stiftung mit einem großen Digitalisierungskongress im Rahmen des Projekts „Gute Gesellschaft - Soziale Demokratie 2017plus“ in den Blick nehmen.

Die #DigiKon15 fragt, wie die Digitalisierung von öffentlichkeit, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft offen und öffentlich im Sinne des Gemeinwohls gestaltet und technischer Fortschritt auch zu gesellschaftlichem Fortschritt werden kann.
Der Kongress richtet sich an Akteur_innen, die auf den Prozess der Digitalisierung Einfluss nehmen. In diesem Sinne will die #DigiKon15 Expert_innen und Interessierte aus Netzgemeinde, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik aus ganz Deutschland zusammenbringen.

weitere Hinweis

Zur Anmeldung gelangen Sie hier.
Eine Anmeldung ist erst mit der verschickten E-Mail-Bestätigung möglich. Dies kann etwas Bearbeitungszeit in Anspruch nehmen.

Nähere Informationen zum Programm und zu den Referent_innen des Kongresses können Sie der Webseite entnehmen.



Alle Angaben ohne Gewähr


Verwandte
Themenbereiche:
Bildungspolitik / Bildungswesen, Bürgerbeteiligung, Sonstige kulturelle Einrichtungen, Regierungsaktivitäten auf Bundesebene, Arbeitswelt, Gemeinnützige Einrichtungen / Vereine / Verbände, Ehrenamtlich tätige Organisationen, Internetpolitik, Mediennutzung allgemein, Kirchen, Arbeit, Arbeitssuchende Menschen, Demokratie, Medienkompetenz, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Digitale Inklusion, Ehrenamtliche , Gesellschaft, Digitalisierung


Zurück zum Veranstaltungskalender