Veröffentlicht am: 05.11.15

3. Nationaler MINT-Lehrer-Kongress

Veranstaltungsdatum:
09.12.15
Ab 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Landesvertretung Sachsen
Brüderstraße 11/12
10178 Berlin
Webangebot:
https://www.mintzukunftschaffen.de/lehrer-forum-mi
nt.html
MINT-Bildung ist ein Schlüssel für die Gestaltung von Zukunft. Aber natürlich muß es im Unterricht auch andere

Bildungsinhalte geben. Sozialkunde beispielsweise. Nur sind die Inhalte von MINT und Sozialkunde nicht disjunkt: Entwicklungen in Naturwissenschaft und Technik haben immer auch Einfluß auf soziale Strukturen genommen. Die Abhängigkeiten zwischen den Wissenschaften sind es, die leider eine zu kleine Rolle in den Curricula spielen. Dies wird besonders deutlich in der Wirkung von Digitalisierung und Industrie 4.0.

Die auftretenden Phänomene treffen alle und alle Lebensbereiche - auch und gerade Schulen, Hochschulen und berufliche Bildung. Es stellt sich daher um so mehr die Frage, ob und wie der Satz non scholae, sed vita discemus (wieder) Gültigkeit hat, ob unsere heutigen Bildungsstandards und Bildungspraxis noch dem entsprechen, was in Zukunft gefordert sein wird, damit unsere jungen Menschen ihre Zukunft selbstbestimmt gestalten können.

Die Veranstaltung dient dem Austausch mit Vertretern aus der Wirtschaft, Hochschulen und Politik.



Alle Angaben ohne Gewähr


Verwandte
Themenbereiche:
Bildungspolitik / Bildungswesen, Grund-, Haupt- und Realschulen, Gymnasien, Universitäten, Sonderschulen, Volkshochschulen, Medienkompetenz, Neue Technologien, Medienpädagogische Konzepte, Frauen, Bildung, Hochschule, Schule, Lehrer, Akademikerinnen und Akademiker, MINT, Medienkompetenz, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Digitale Inklusion, Lehrerinnen und Lehrer, Erwachsene, digital, Fächer


Zurück zum Veranstaltungskalender