Schlagzeilen

  • IFA 2017 – Das Elektrogerät der Zukunft muss barrierefrei sein (16.08.17)
    Fast jeder zehnte Bundesbürger ist schwerbehindert und 21 Prozent der deutschen Bevölkerung sind über 65 Jahre alt. Mit dem demografischen Wandel steigt die Zahl der Menschen, die aufgrund einer Einschränkung auf leicht nutzbare Elektrogeräte angewiesen sind.
  • Zypries demonstriert neuen rund-um-die-Uhr-Telefondienst zur Kommunikation mit gehörlosen Menschen (19.07.17)
    Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries testet gemeinsam mit Verena Bentele, der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, im BMWi den Vermittlungsdienst, der künftig rund um die Uhr Telefongespräche zwischen Menschen mit und ohne Hör- und Sprachbehinderungen ermöglichen wird selbst – im Telefongespräch mit Wolfgang Bachmann, dem 2. Vizepräsidenten des Deutschen Gehörlosen-Bundes.
  • Aufruf der Deutschen Bahn: Tester für Prototyp der App "DB Barrierefrei" gesucht! (18.03.16)
    In Zukunft möchte die Deutsche Bahn AG noch besser auf die Bedürfnisse von mobilitätseingeschränkten Kunden eingehen. Dafür wird Ihre Unterstützung benötigt.
  • Merry X-mas in elf Gebärdensprachen (16.12.15)
    Gehörlose überbringen hier ihre Weihnachts- und Neujahrsglückwünsche in verschiedenen Landessprachen aus England, China, Australien, Russland, Frankreich, Ungarn, Amerika, Finnland, Japan, Schweden und Deutschland.
  • Kommunikation über Tablets bietet Chancen für Menschen mit Behinderungen (19.10.15)
    Wie können digitale Medien Menschen mit Behinderung zu mehr Teilhabe an den Angeboten unserer Gesellschaft und zu mehr Eigenständigkeit verhelfen? Zu diesem Thema fand 2013 in Graz (österreich) im Vorgängerprogramm von Erasmus+ eine Mobilitätsmaßnahme statt, um Menschen mit Lernschwierigkeiten für die Nutzung von iPads und Tablets zu sensibilisieren.