News zum Projekt Digital mobil im Alter - Tablet PC's für Seniorinnen und Senioren

  • Seniorinnen und Senioren aus Niestetal entdecken das mobile Internet

    E-Plus Gruppe und Stiftung Digitale Chancen machen gemeinsam mit der EU-Parlamentskandidatin Martina Werner die Generation 60+ mit Tablet-PCs vertraut

    Das Internet ist kein Exklusivclub für die junge Generation - auch für Seniorinnen und Senioren hat die digitale Welt viele Vorteile zu bieten. Doch bislang ist die ältere Generation im Netz noch unterrepräsentiert. Viele haben Berührungsängste mit der neuen Technologie. Dies soll sich nun ändern. Am Dienstag startete daher das Projekt „Tablet-PCs für Seniorinnen und Senioren“ der Marke BASE der E-Plus Gruppe und der Stiftung Digitale Chancen in Niestetal. Gemeinsam mit den Teilnehmenden stellten Vertreter des Mobilfunkanbieters und der Stiftung Digitale Chancen das Projekt der öffentlichkeit vor. Unterstützt wird die Initiative von der EU-Parlamentskandidatin für Hessen Nord, Martina Werner (SPD). Diese übergab im Beisein des Bürgermeisters Andreas Siebert (SPD) die Tablet-PCs an die Bewohnerinnen und Bewohner.

  • Mit dem Tablet PC die digitale Welt erobern

    E-Plus Gruppe eröffnet gemeinsam mit der Schauspielerin Nina Vorbrodt älteren Menschen den Weg in das mobile Internet

    Köln. Nach vier Monaten mit Tablet PC und Internetflatrate kamen die Senioren des gemeinsam von der Stiftung Digitale Chancen und der E-Plus Gruppe initiierten Projekts „Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren“ am Mittwoch im Städtischen Seniorenzentrum Köln-Riehl zusammen, um von ihren Erlebnissen mit der neuen Technik zu berichten. Die Senioren haben sich in den letzten Monaten mit den neuartigen Geräten und dem mobilen Internetzugang vertraut gemacht.

  • Start des Wettbewerbs „Tablet PCs für meine Einrichtung“ im Rahmen der europäischen Geh’ online Woche Senioren entdecken mit Schauspieler Bülent Sharif die Welt der Tablet PCs

    Das Internet gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen. Doch noch immer sind mehr als 20 Prozent der Europäer nicht im Netz. Mit dem Ziel, eine digitale Spaltung in Europa zu überwinden, hat die EU-Kommissarin für die digitale Agenda, Neelie Kroes, die europaweite Kampagne Get Online Week (Geh’ online-Woche) ins Leben gerufen. In der Woche vom 24. bis 30. März dreht es sich in ganz Europa um das Thema Digitale Inklusion.

    Die E-Plus Gruppe unterstützt die Kampagne gemeinsam mit der Stiftung Digitale Chancen. Obwohl das Internet auch für ältere Menschen viele Möglichkeiten bietet, die eigene Lebensqualität zu erhöhen, nutzen insbesondere ältere das Internet bisher noch gar nicht oder wenig. Als nationale Aktion zur Get Online Week 2014 fand daher in dieser Woche die Veranstaltung „Mein Tablet PC und ich - Kennenlernen, Ausprobieren und Erfahrungsaustausch“ im Berliner BASE_camp der E-Plus Gruppe statt. Interessierte Senioreneinrichtungen, die an dem Projekt Tablet PCs für Senioren teilnehmen möchten, wurden bei der Veranstaltung zu einem Wettbewerb aufgerufen.

  • Seniorinnen und Senioren aus Berlin entdecken das mobile Internet

    E-Plus Gruppe und Stiftung Digitale Chancen machen gemeinsam mit Klaus-Dieter Gröhler (CDU) die Generation 60+ mit Tablet-PCs vertraut

    Das Internet ist kein Exklusivclub für die junge Generation - auch für Seniorinnen und Senioren hat die digitale Welt viele Vorteile zu bieten. Doch bislang ist die ältere Generation im Netz noch unterrepräsentiert. Viele haben Berührungsängste mit der neuen Technologie. Dies soll sich nun ändern. Am Donnerstag startete daher das Projekt „Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren“ der Marke BASE der E-Plus Gruppe und der Stiftung Digitale Chancen in der Berliner Seniorenresidenz Pro Seniore Kurfürstendamm. Gemeinsam mit den Teilnehmenden stellten Vertreter des Mobilfunkanbieters und der Stiftung Digitale Chancen das Projekt der öffentlichkeit vor. Unterstützt wird die Initiative von dem Bundestagsabgeordneten Klaus-Dieter Gröhler (CDU). Dieser übergab im Beisein des stellvertretenden Bürgermeisters Carsten Engelmann (CDU) die Tablet PCs an die Bewohnerinnen und Bewohner.

  • Seniorinnen und Senioren aus Göttingen entdecken das mobile Internet

    E-Plus Gruppe und Stiftung Digitale Chancen machen gemeinsam mit Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin a.D., die Generation 60+ mit Tablet-PCs vertraut

    Das Internet ist kein Exklusivclub für die junge Generation - auch für Seniorinnen und Senioren hat die digitale Welt viele Vorteile zu bieten. Doch bislang ist die ältere Generation im Netz noch unterrepräsentiert. Viele haben Berührungsängste mit der neuen Technologie. Dies soll sich nun ändern. Am Dienstag startete daher das Projekt "Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren" der Marke BASE der E-Plus Gruppe und der Stiftung Digitale Chancen in Göttingen. Gemeinsam mit den Teilnehmern stellten Vertreter des Mobilfunkanbieters und der Stiftung Digitale Chancen das Projekt der öffentlichkeit vor. Unterstützt wird die Initiative von der Bundestagspräsidentin a.D., Rita Süssmuth. Diese übergab im Beisein von Bürgermeister Ulrich Holefleisch die Tablet PCs an die Bewohnerinnen und Bewohner.

  • Internationaler Tag des Internets: BAGSO, DsiN, Stiftung Digitale Chancen und Google fördern Onlinetrainer für Senioren
  • Seniorinnen und Senioren aus Ibbenbüren erobern das Internet

    E-Plus Gruppe und Stiftung Digitale Chancen machen mit dem Bundestagskandidaten Jürgen Coße und Schauspieler Ralf Möller die Generation 60+ mit Tablet PCs vertraut

    Das Internet ist kein Exklusivclub für die junge Generation auch für Senioren bietet die digitale Welt viele Vorteile. Bislang ist die ältere Generation allerdings im Netz noch unterrepräsentiert. Viele haben Berührungsängste mit der neuen Technologie. Dies soll sich nun ändern. Am Dienstag startete das Projekt „Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren“ der Marke BASE der E-Plus Gruppe und der Stiftung Digitale Chancen in Ibbenbüren. Gemeinsam mit den Teilnehmern stellten Vertreter des Mobilfunkanbieters und der Stiftung Digitale Chancen das Projekt der öffentlichkeit vor. Unterstützt wird die Initiative von dem Bundestagskandidaten Jürgen Coße (SPD) und dem bekannten Schauspieler Ralf Möller. Diese übergaben im Seniorenzentrum Ibbenbüren Klosterstraße Tablet PCs für den mobilen Internetzugang an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

  • Seniorinnen und Senioren aus Bonn entdecken das mobile Internet

    E-Plus Gruppe und Stiftung Digitale Chancen machen gemeinsam mit MdB Ulrich Kelber (SPD) die Generation 60+ mit Tablet-PCs vertraut

    Das Internet ist kein Exklusivclub für die junge Generation - auch für Senioren hat die digitale Welt viele Vorteile zu bieten. Doch bislang ist die ältere Generation im Netz noch unterrepräsentiert. Viele haben Berührungsängste mit der neuen Technologie. Dies soll sich nun ändern. Am Mittwoch startete daher das Projekt „Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren“ der Marke BASE der E-Plus Gruppe und der Stiftung Digitale Chancen in Bonn. Gemeinsam mit den Teilnehmern stellten Vertreter des Mobilfunkanbieters und der Stiftung Digitale Chancen das Projekt der öffentlichkeit vor. Unterstützt wird die Initiative von MdB Ulrich Kelber (SPD). Dieser übergab die Tablet PCs an die Bewohnerinnen und Bewohner.

  • Seniorinnen und Senioren aus Soltau entdecken das mobile Internet

    E-Plus Gruppe und Stiftung Digitale Chancen machen gemeinsam mit MdB Lars Klingbeil die Generation 60+ mit Tablet-PCs vertraut

    Das Internet ist kein Exklusivclub für die junge Generation - auch für Senioren hat die digitale Welt viele Vorteile zu bieten. Doch bislang ist die ältere Generation im Netz noch unterrepräsentiert. Viele haben Berührungsängste mit der neuen Technologie. Dies soll sich nun ändern. Am Mittwoch startete daher das Projekt „Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren“ der Marke BASE der E-Plus Gruppe und der Stiftung Digitale Chancen in Soltau. Gemeinsam mit den Teilnehmern stellten Vertreter des Mobilfunkanbieters und der Stiftung Digitale Chancen das Projekt der öffentlichkeit vor. Unterstützt wird die Initiative von MdB Lars Klingbeil (SPD). Dieser übergab im Beisein von Harald Garbers als Vertreter der Stadt Soltau und Jamal Bounoua, Geschäftsführer der Einrichtung „Haus im Park“ die Tablet PCs an die Bewohnerinnen und Bewohner.

  • Mit dem Tablet PC die digitale Welt erobern

    E-Plus Gruppe eröffnet gemeinsam mit der Stiftung Digitale Chancen und Schauspieler Erol Sander älteren Menschen den Weg in das mobile Internet

    München. Nach zwei Monaten mit Tablet PC und Internetflatrate kamen die Senioren des gemeinsam von der Stiftung Digitale Chancen und der E-Plus Gruppe initiierten Projekts „Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren“ am Mittwoch in der Seniorencomputerschule ASZ Moosach zusammen, um von ihren Erlebnissen mit der neuen Technik zu berichten. Die Senioren haben sich in den letzten Wochen mit den neuartigen Geräten und dem mobilen Internetzugang vertraut gemacht. Für noch offene Fragen stand ihnen Schauspieler und Tablet-PC-Fan Erol Sander mit Tipps und Tricks zur Verfügung. Die ersten Erkenntnisse aus dem Projekt zeigen, dass Tablet PCs gerade denjenigen älteren Menschen, die bisher noch keine Erfahrungen mit Computer und Internet gemacht haben, große Chancen eröffnen.


<< < 1 2 3 4 5 6 > >>