News zum Projekt Initiativbüro "Gutes Aufwachsen mit Medien"

  • Online-Konferenz Vernetzen: Medienangebote zum Anfassen
    In unserer Online-Konferenz geben wir Tipps, wie Sie Veranstaltungen zur Medienerziehung für Familien vor Ort durchführen können. Wir zeigen Ihnen Beispiele für Vernetzungsmodelle und moderne Konzepte zur Medienerziehung.
  • Welche Spiele sind kindgerecht, welche nicht?
    Computerspiele sind ganz selbstverständlich im Alltag von Kindern und Jugendlichen integriert. Eltern und pädagogische Fachkräfte machen sich bei dem Thema oft Sorgen. Bei der Vielfalt der Spiele ist es schwer den Überblick zu behalten. Spieleratgeber können dabei unterstützen, Fragen zu beantworten und helfen eine differenzierte Haltung zu entwickeln.
  • Immer online - Wann ist Mediennutzung problematisch?
    Seit rund 20 Jahren diskutiert die Wissenschaft über die Frage, ob das Internet süchtig machen kann. Seit rund zehn Jahren melden sich auch immer mehr Betroffene, die mit negativen Folgen kämpfen, die stark an eine Suchterkrankung erinnern. Die Drogenbeauftrage des Bundes hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Klarheit in die Diskussion zu bringen und widmet sich in ihrer Jahrestagung 2016 der „Generation Internetsüchtig“.
  • Rückschau auf einen bunten 2. Tag der Kinderseiten
    Zum zweiten Mal richtete der „Tag der Kinderseiten“ am 21. Oktober den Blick auf gute Internet-Angebote für Kinder. Viele Kinderseiten, aber auch Bildungseinrichtungen wie Schulen und Organisationen, beteiligten sich, mit Aktionen, wie einem Tag der offenen Tür, Rallyes und verschiedenen Quiz-Formaten.
  • Erst entdecken, dann benutzen - digitale Mediennutzung und -wirkung bei Kleinkindern
    Schon kleine Kinder dürfen zuhause Tablets nutzen. Den Umgang mit digitalen Medien und dem Internet in der Kita lehnt der größte Teil der Eltern von Klein- und Vorschulkindern ab. Zum Nutzungsverhalten und zur kindlichen Verarbeitung und Entwicklung im Kleinkindalter.
  • Das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ beteiligt sich am Tag der Kinderseiten
    Am 21.Oktober findet zum zweiten Mal der Tag der Kinderseiten statt. An diesem Aktionstag, veranstaltet von seitenstark e.V, sind bundesweit Kinder, Eltern und pädagogische Fachkräfte aufgerufen, die Welt der Kinderseiten zu entdecken, zu erleben und zu feiern. Das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ unterstützt diesen besonderen Tag mit verschiedenen Aktionen.
  • Online-Konferenz Weiterbilden: Kinderwebseiten im Blick
    Zum Tag der Kinderseiten tauchen wir in die bunte Welt der Kinderwebseiten ein. Experten stellen vor, welche Webseiten für welches Alter geeignet sind und wie Sie Kinderseiten in der pädagogischen Praxis einsetzen können.
  • Tag der Kinderseiten am 21. Oktober
    Am 21. Oktober 2016 veranstaltet Seitenstark, Arbeitsgemeinschaft vernetzter Kinderseiten, zum zweiten Mal den „Tag der Kinderseiten“! An diesem Tag werden Kinderseiten im Internet besonders geehrt und es finden viele Aktionen statt. Auch das Initiativbüro beteiligt sich mit verschiedenen Aktionen, wie einer Online-Konferenz u.a.
  • Online-Konferenz Vernetzen: Ansprache von Zielgruppen im Lokalen Netzwerk
    In unserer zweiten Online-Konferenz geben wir Ihnen Tipps zum Aufbau von Lokalen Netzwerken. Wir schauen in die Praxis eines Lokalen Netzwerks und sammeln Anregungen für die Erreichung von Zielgruppen.
  • Das Initiativbüro stellt sich dem Publikum vor
    In diesem Sommer stellte sich das Initiativbüro der Fachöffentlichkeit mit einem Auftaktworkshop, mit einer Online-Konferenz für Netzwerke sowie mit einem Informationsstand beim Tag der offenen Tür im Bundesfamilienministerium vor.

<< < 1 2 3 4 5 > >>