Aktuelles aus dem Themenbereich Zielsetzung, Vorgehensweise zur Überwindung der Digitalen Spaltung

  • Klicktipps - Empfehlenswerte Webseiten für Kinder
  • Vorstellung der Publikation "Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren 2012 - 2014" im Berliner Base_camp am 23. Juni 2015

    Bereits seit 2012 führt die Stiftung Digitale Chancen in Kooperation mit der E-Plus Gruppe, einem Unternehmen der Telefónica Deutschland GmbH, mit großem Erfolg das Projekt "Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren" durch. Senioreneinrichtungen erhalten Tablet PCs mit kostenlosem mobilen Internetzugang um ältere Menschen mit dem mobilen Internet vertraut zu machen. Nun erscheint eine Publikation mit Erfahrungen und Ergebnissen aus dem Zeitraum 2012 bis 2014. Die Publikation wird am 23. Juni auf einer Veranstaltung im Berliner Base_camp präsentiert. Das "kreativste Tablet-Projekt" erhält eine Auszeichnung.

  • Smart Hero Award: Verlängerung der Bewerbungsphase bis zum 15. März

    Berlin, 02. März 2015 - Smarte Heldinnen und Helden aufgepasst! Die Bewerbungsphase für den Smart Hero Award wird um zwei Wochen verlängert. Noch bis zum 15.03.2015 besteht die Möglichkeit, Projekte einzureichen oder auch vorzuschlagen.

  • Medienkompetenz als Voraussetzung für chancengleiche Teilhabe
    Welche Rolle spielen offene Bildungsressourcen bei der überwindung der digitalen Spaltung? Wie können wir dem informationsethischen Anspruch gerecht werden, allen Bevölkerungsgruppen einen chancengleichen Zugang zu Informationen und Bildung zu ermöglichen? Diese Fragen diskutierten rund 100 Expertinnen und Experten aus ganz Europa am 22. Januar in Berlin.

    Media Literacy as a Requirement for Equal Participation (english version)
  • Medienkompetenzförderung für Kinder und Jugendliche: Eine Bestandsaufnahme (Literaturtipp)
  • Kinder. Medien. Rechte (Projekt)
    Aktuell entwickelt das Netzwerk Ideen, um die Medienbildung in pädagogische Konzepte einzubringen. Im Projekt "Casablanca" entsteht ein Computerspiel Labor und im Projekt „SIEDLER die Forscher MOBIL “ wird Medienarbeit mit Kunst und Tanz verknüpft.
  • Medienkompetenz in Pankow von 0 auf 100! (Projekt)
    Das mezen ist zentraler medienpädagogischer Ansprechpartner im Bezirk Berlin Pankow und arbeitet mit vielen Kitas, Schulen und Jugendeinrichtungen zusammen. Gemeinsam mit vielen Partnern werden unterschiedliche Vernetzungsprojekte angestoßen.
  • MedienzElt - Mediennetzwerk für Ein-Eltern-Familien (Projekt)
    Die Zielgruppe der (arbeitsuchenden) Alleinerziehenden hat einen erhöhten Bedarf zur Unterstützung in der Medienerziehung und das BilSE-Institut und der Lernen aktiv e. V. bot ihnen bereits 2013 mehrtätige Medienschulungen an.
  • Alles Medien oder was?! (Projekt)
    Dieses Netzwerk ist im ländlichen Raum angesiedelt, wo eine wenig ausgeprägte Infrastruktur und lange Anfahrtswege zur täglichen Arbeit dazu gehören. Schon 2013 wurde eine lokale Angebotsstruktur zur Unterstützung der Medienerziehung in Familien aufgebaut.
  • MeMo - Medienmodule für Familien (Projekt)
    Im Mittelpunkt der Netzwerkarbeit stehen "schwer erreichbare" Familien, die in der Medienerziehung unterstützt werden. Fortbildungsmodule für Fachkräfte zu Themen wie "Respektieren: Blöde Fotos und Kommentare über dich im Internet?“ runden das Angebot ab.
  • Benachteiligte Erwachsene kompetent im Internet: DLit2.0 startet Trainingskampagne in sieben europäischen Ländern

    "Digital Literacy 2.0" ist ein europäisches Projekt, das im Rahmen des EU-Programms Lebenslanges Lernen gefördert wird. Sein Ziel ist es sozial- und bildungsbenachteiligten Erwachsenen in ganz Europa zu ermöglichen Web 2.0-Anwendungen zu benutzen und sie so zu einer stärkeren gesellschaftlichen Teilhabe zu befähigen. Um sie zu erreichen, werden Mitarbeitende non-formaler Bildungseinrichtungen - etwa Bibliotheken, Gemeindezentren oder soziale Einrichtungen - in sieben europäischen Ländern zu IKT-Trainern für ihre Zielgruppe qualifiziert. Die zweistufige Trainingskampagne Trainer trainieren & Nutzer qualifizieren" beginnt dieses Frühjahr in sieben europäischen Ländern.


    Web Skills for Disadvantaged Adults: DLit2.0 Starts Training Campaign in Seven European Countries (english version)

<< < 1 2 3 4 5 ... > >>