Aktuelles aus dem Themenbereich Mobile Nutzung

  • Woche 50 / 2017 - Klicktipps - Empfehlenswerte Webseiten für Kinder
  • Seniorinnen und Senioren aus Eichenau entdecken das mobile Internet

    E-Plus Gruppe und Stiftung Digitale Chancen machen gemeinsam mit dem Hubert Jung (CSU) die Generation 60plus mit Tablet PCs vertraut

    Eichenau - Das Internet ist kein Exklusivclub für die junge Generation - auch für Seniorinnen und Senioren hat die digitale Welt viele Vorteile zu bieten. Doch bislang ist die ältere Generation im Netz noch unterrepräsentiert. Viele haben Berührungsängste mit der neuen Technologie. Dies soll sich nun ändern. Am Freitag startete in Eichenau das Projekt „Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren“ der Marke BASE der E-Plus Gruppe und der Stiftung Digitale Chancen. Gemeinsam mit den Teilnehmenden stellten die Vertreter das Projekt der öffentlichkeit vor. Bürgermeister Hubert Jung (CSU) übergab zum 10 jährigen Jubiläum der Einrichtung die Tablet PCs an die Seniorinnen und Senioren des PC Stammtischs Eichenau.

  • Seniorinnen und Senioren aus Frankfurt entdecken das mobile Internet

    E-Plus Gruppe und Stiftung Digitale Chancen machen gemeinsam mit Schauspieler Thomas Held die Generation 60plus mit Tablet PCs vertraut

    Das Internet ist kein Exklusivclub für die junge Generation - auch für Seniorinnen und Senioren hat die digitale Welt viele Vorteile zu bieten. Doch bislang ist die ältere Generation im Netz noch unterrepräsentiert. Viele haben Berührungsängste mit der neuen Technologie. Dies soll sich nun ändern. Am Donnerstag startete in Frankfurt das Projekt „Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren“ der Marke BASE der E-Plus Gruppe und der Stiftung Digitale Chancen. Gemeinsam mit den Teilnehmenden stellten Vertreter des Mobilfunkanbieters und der Stiftung Digitale Chancen das Projekt der öffentlichkeit vor. Unterstützt wird die Initiative von dem Schauspieler Thomas Held. Er übergab die Tablet PCs an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Senioren-Internetcafes im Begegnungs- und Servicezentrum Rödelheim in Frankfurt.

  • Seniorinnen und Senioren aus Friedrichshafen entdecken das mobile Internet

    E-Plus Gruppe und Stiftung Digitale Chancen machen gemeinsam mit Schauspieler Mark Keller die Generation 60plus mit Tablet PCs vertraut.

    Das Internet ist kein Exklusivclub für die junge Generation - auch für Seniorinnen und Senioren hat die digitale Welt viele Vorteile zu bieten. Doch bislang ist die ältere Generation im Netz noch unterrepräsentiert. Viele haben Berührungsängste mit der neuen Technologie. Dies soll sich nun ändern. Am Donnerstag startete in Friedrichshafen das Projekt „Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren“ der Marke BASE der E-Plus Gruppe und der Stiftung Digitale Chancen. Gemeinsam mit den Teilnehmenden stellten Vertreter des Mobilfunkanbieters und der Stiftung Digitale Chancen das Projekt der öffentlichkeit vor. Unterstützt wird die Initiative von dem Schauspieler Mark Keller. Er übergab die Tablet PCs an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Internet-Senioren-Treffs Friedrichshafen.

  • Seniorinnen und Senioren aus Baltmannsweiler entdecken das mobile Internet

    E-Plus Gruppe und Stiftung Digitale Chancen machen gemeinsam mit Markus Grübel die Generation 60+ mit Tablet-PCs vertraut

    Das Internet ist kein Exklusivclub für die junge Generation - auch für Seniorinnen und Senioren hat die digitale Welt viele Vorteile zu bieten. Doch bislang ist die ältere Generation im Netz noch unterrepräsentiert. Viele haben Berührungsängste mit der neuen Technologie. Dies soll sich nun ändern. Am Mittwoch startete in Baltmannsweiler das Projekt „Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren“ der Marke BASE der E-Plus Gruppe und der Stiftung Digitale Chancen. Gemeinsam mit den Teilnehmenden stellten Vertreter des Mobilfunkanbieters und der Stiftung Digitale Chancen das Projekt der öffentlichkeit vor. Unterstützt wird die Initiative von dem Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium der Verteidigung Markus Grübel (CDU). Dieser übergab im Beisein des Bürgermeisters von Baltmannsweiler, Martin König (Freie Wähler), die Tablet PCs an die Besucherinnen und Besucher des Senioren Computer Treffs im örtlichen Seniorenrat.

  • Seniorinnen und Senioren aus Niestetal entdecken das mobile Internet

    E-Plus Gruppe und Stiftung Digitale Chancen machen gemeinsam mit der EU-Parlamentskandidatin Martina Werner die Generation 60+ mit Tablet-PCs vertraut

    Das Internet ist kein Exklusivclub für die junge Generation - auch für Seniorinnen und Senioren hat die digitale Welt viele Vorteile zu bieten. Doch bislang ist die ältere Generation im Netz noch unterrepräsentiert. Viele haben Berührungsängste mit der neuen Technologie. Dies soll sich nun ändern. Am Dienstag startete daher das Projekt „Tablet-PCs für Seniorinnen und Senioren“ der Marke BASE der E-Plus Gruppe und der Stiftung Digitale Chancen in Niestetal. Gemeinsam mit den Teilnehmenden stellten Vertreter des Mobilfunkanbieters und der Stiftung Digitale Chancen das Projekt der öffentlichkeit vor. Unterstützt wird die Initiative von der EU-Parlamentskandidatin für Hessen Nord, Martina Werner (SPD). Diese übergab im Beisein des Bürgermeisters Andreas Siebert (SPD) die Tablet-PCs an die Bewohnerinnen und Bewohner.

  • Mit dem Tablet PC die digitale Welt erobern

    E-Plus Gruppe eröffnet gemeinsam mit der Schauspielerin Nina Vorbrodt älteren Menschen den Weg in das mobile Internet

    Köln. Nach vier Monaten mit Tablet PC und Internetflatrate kamen die Senioren des gemeinsam von der Stiftung Digitale Chancen und der E-Plus Gruppe initiierten Projekts „Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren“ am Mittwoch im Städtischen Seniorenzentrum Köln-Riehl zusammen, um von ihren Erlebnissen mit der neuen Technik zu berichten. Die Senioren haben sich in den letzten Monaten mit den neuartigen Geräten und dem mobilen Internetzugang vertraut gemacht.

  • Seniorinnen und Senioren im Augustinum Roth erobern das Internet

    E-Plus Gruppe und Stiftung Digitale Chancen machen gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Marlene Mortler die Generation 60+ mit Tablet PCs vertraut

    Das Internet ist kein Exklusivclub für die junge Generation - auch für Senioren hat die digitale Welt viele Vorteile zu bieten. Doch bislang ist die ältere Generation im Netz noch unterrepräsentiert. Viele haben Berührungsängste mit der neuen Technologie. Dies soll sich nun ändern. Am Dienstag startete daher das Projekt "Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren" der Marke BASE der E-Plus Gruppe und der Stiftung Digitale Chancen in Roth. Gemeinsam mit den Teilnehmern und Vertretern der Seniorenresidenz sowie von Stadt und Landkreis stellten Vertreter des Mobilfunkanbieters und der Stiftung Digitale Chancen das Projekt der öffentlichkeit vor. Unterstützt wird die Initiative von der Bundestagsabgeordneten Marlene Mortler. Diese übergab in der Seniorenresidenz Augustinum Roth die Tablet PCs an die Bewohnerinnen und Bewohner.

  • Tablet PCs bieten neue Anreize für Seniorinnen und Senioren

    Berlin. Nach einem halben Jahr mit Tablet PC und Internetflatrate kamen die Senioren des gemeinsam von der Stiftung Digitale Chancen und der E-Plus Gruppe initiierten Projekts BASE Tabs für Seniorinnen und Senioren' am Montag im Berliner BASE_camp zusammen, um von ihren Erlebnissen mit der neuen Technik zu berichten. Die Senioren haben in dem halben Jahr schon viel gelernt. Für noch offene Fragen stand ihnen Schauspieler und Tablet-PC-Vielnutzer Erol Sander mit Tipps und Tricks zur Verfügung. Erste Erkenntnisse des Projekts zeigen, dass Tablet PCs gerade der - im Internet noch unterrepräsentierten - älteren Generation große Chancen bieten können.

  • Tablet-PC ebnet älteren Menschen den Weg ins Internet - BASE Tabs für Seniorinnen und Senioren in Düsseldorf

<< < 1 2 3