Aktuelles aus dem Themenbereich Neue Technologien

  • Zypries demonstriert neuen rund-um-die-Uhr-Telefondienst zur Kommunikation mit gehörlosen Menschen
    Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries testet gemeinsam mit Verena Bentele, der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, im BMWi den Vermittlungsdienst, der künftig rund um die Uhr Telefongespräche zwischen Menschen mit und ohne Hör- und Sprachbehinderungen ermöglichen wird selbst – im Telefongespräch mit Wolfgang Bachmann, dem 2. Vizepräsidenten des Deutschen Gehörlosen-Bundes.
  • Digital mobil im Alter - So nutzen Senioren das Internet (Download)
    Im Rahmen des Projekts „Digital mobil im Alter - Tablet PCs für Senioren“ hat Telefónica Deutschland zusammen mit der Stiftung Digitale Chancen eine Studie aufgesetzt, die herausfinden soll, inwieweit ältere Menschen digitale Medien nutzen, welche Vorteile dies für sie haben kann und welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, damit mehr Senioren den Schritt in die digitale Welt wagen.
  • Bundesinnenminister startet DiNaMobil für IT-Sicherheit im Netz
    Berlin, 02.05.2017 – Unter dem Motto „Du und Dein Verein – sicher im Netz“ geht das DsiN-Projekt Digitale Nachbarschaft (DiNa) mit dem DiNaMobil ab Mai auf Deutschlandtour und schult Vereine vor Ort zu IT- und Internetsicherheit.
  • Europäische Get Online Week 2016: Informationsabend für Eltern, Umgang mit Sozialen Medien und ein vielfältiges Kurs- und Beratungsangebot für jedermann - Stiftung Digitale Chancen koordiniert erneut Aktionswoche in Deutschland
    In ganz Europa findet vom 14. bis 18. März die Geh‘ Online Woche 2016 statt - eine Kampagne mit dem Ziel, möglichst vielen Menschen die Nutzung und Vorteile des Internets näher zu bringen. Die Stiftung Digitale Chancen koordiniert die Aktionswoche in Deutschland.
  • JIM-Studie 2015 - Jugend, Information, (Multi-) Media (Download)
    Nutzung und Umgang von 12- bis 19 jährigen Jugendlichen mit unterschiedlichen Medien
  • mobilsicher.de (Linktipp)
    Smartphone und Tablet sicher zu nutzen, hat viele Aspekte: Wie kann man unbeobachtet surfen, telefonieren und Mails verschicken, wie ein Backup seiner Daten anlegen, Kostenfallen vermeiden und sich gegen Diebstahl und Verlust des Gerätes wappnen? Das Informationsportal mobilsicher.de, erläutert die wichtigsten Schritte - verlässlich recherchiert und für Laien verständlich. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz.
  • Senioren aus Dresden gehen online mit dem Bundestagsabgeordneten Andreas Lämmel
    Das Internet ist kein Exklusivclub für die junge Generation - auch für Seniorinnen und Senioren hat die digitale Welt viele Vorteile zu bieten...
  • IITAE-Projektabschluss-Treffen in Gijon
    Im Juni 2015 fand das fünfte und damit letzte Projekttreffen der Grundtvig-Lernpartnerschaft "Innovative Information Technologies in Adult Education" (IITAE) statt.
  • Berliner Stiftungswoche 2015
    Vom 14. Bis 24. April fand die diesjährige Berliner Stiftungswoche unter dem Motto „Vom digitalen Leben in der analogen Welt“ statt - mit vielen Veranstaltungen. Auch die Stiftung Digitale Chancen war dabei.
  • Alt und Jung gemeinsam im Netz

    E-Plus und Stiftung Digitale Chancen spenden Tablet-PC an Rosenheimer Schülerfirma "MoreGenerations"

    Rosenheim - Das Internet ist kein Exklusivclub für die junge Generation - auch für Seniorinnen und Senioren hat die digitale Welt viele Vorteile zu bieten. Doch bislang ist die ältere Generation im Netz noch unterrepräsentiert. Viele haben Berührungsängste mit der neuen Technologie. Um dies zu ändern, haben E-Plus, ein Mitglied der Telefonica Deutschland Gruppe, und die Stiftung Digitale Chancen das Projekt "Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren" ins Leben gerufen. Diese Woche stellten die Projektpartner die Aktion in Rosenheim vor und gaben ihre Erfahrungen an die Schülerinnen und Schüler von "MoreGenerations" weiter. Die Schülerfirma hat ein eigenes Konzept entwickelt und unterrichtet ihrerseits die ältere Generation in Tablet-Kursen, um ihnen den Anschluss an die digitale Welt zu erleichtern. Zur Unterstützung erhielt die Schülerfirma nun am Montag ein Tablet-PC mit mobiler Internetflatrate als Spende.


1 2 > >>