Aktuelles aus dem Themenbereich Mediennutzung allgemein

  • Woche 13 / 2017 - Klicktipps - Empfehlenswerte Webseiten für Kinder
  • Digitale Medien gehören zum Alltag in der Kinder- und Jugendhilfe -
    das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ unterstützt Fachkräfte in ihrer pädagogischen Arbeit mit und über Medien
    Zum Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag, vom 28.-30. März 2017 in Düsseldorf, lädt das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ ein, mit Akteuren und Partnern der gleichnamigen Initiative über Themen der Medienbildung ins Gespräch zu kommen. Zusätzlich wird am Messestand des Initiativbüros (F87) ein spannendes inhaltliches Programm geboten.
  • Ich kann was!-Initiative: Schlüsselkompetenzen für die digitale Welt (Wettbewerb)
    Die neunte Ausschreibungsrunde der „Ich kann was!“-Initiative startete am 15. März. Bis zum 30. April 2017 können sich wieder deutschlandweit Einrichtungen um eine Projektförderung bewerben.
  • Digitale Nachbarschaft geht mit #DiNaMobil auf Deutschlandtour
    Aspekte der IT-Sicherheit bleiben laut Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN) für Ehrenamtliche häufig auf der Strecke. Das DsiN-Projekt Digitale Nachbarschaft geht deshalb in die Offensive und bietet von Mai bis Juli 2017 mit dem #DiNaMobil über mehrere Wochen bundesweit Kurse für Vereine und Ehrenamtliche an.
  • Fakten statt Fakes: Woran erkennt man Falschmeldungen im Internet? (Save-the-Date)
    Die Landesmedienanstalt Saarland gibt im Workshop einen Überblick über das Phänomen Fake-News.
  • Kompetenz durch Coaching
    Im Projekt "Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien" qualifiziert die Stiftung Digitale Chancen Ehrenamtliche für ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zur Förderung der Lese- und Medienkompetenz. Der Vorortbericht aus Zwickau bietet einen spannenden Einblick in das Qualifizierungsangebot.
  • Immer online - Wann ist Mediennutzung problematisch?
    Seit rund 20 Jahren diskutiert die Wissenschaft über die Frage, ob das Internet süchtig machen kann. Seit rund zehn Jahren melden sich auch immer mehr Betroffene, die mit negativen Folgen kämpfen, die stark an eine Suchterkrankung erinnern. Die Drogenbeauftrage des Bundes hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Klarheit in die Diskussion zu bringen und widmet sich in ihrer Jahrestagung 2016 der „Generation Internetsüchtig“.
  • Flimmo - Fernsehen mit Kinderaugen (Projekt)
    Der Programmratgeber FLIMMO enthält Besprechungen von Kindersendungen und Kurzbeiträge zu medienpädagogischen Themen.
  • So smart kann gesellschaftliches Engagement sein
    Die Gewinnerinnen und Gewinner des Smart Hero Awards 2016 stehen fest. Der Preis wurde zum dritten Mal von der Stiftung Digitale Chancen und Facebook an smarte Heldinnen und Helden verliehen, die sich durch und mit sozialen Medien für die gute Sache einsetzen. Aus über 350 Einreichungen aus ganz Deutschland haben am Ende diese Projekt die Jury überzeugt.
  • Kinderwebseiten sind kindgerecht, vielfältig und gemeinsam auf dem Weg in eine mobile Zukunft
    Mobile internetfähige Geräte, wie Tablets und Smartphones, erleichtern die Medienarbeit mit Kindern enorm. Die Darstellung und Nutzung von Webseiten auf mobilen Geräten ist aber nur dann möglich, wenn die Betreiber vorher die technischen Voraussetzungen dafür geschaffen haben. Was dafür notwendig ist, konnten Kinderseitenbetreiber auf dem Fachtag "Mobil gut aufgestellt für die Zukunft - Kinderseitenlandschaft im Umbruch" am 13. Juni in Köln erfahren.
  • „Courage im Netz“: herausragende Web-Projekte nominiert
    Die Nominierten für den klicksafe Preis für mehr Sicherheit im Internet stehen fest. Insgesamt 64 Web-Angebote sowie Maßnahmen, Projekte und Initiativen gingen um die renommierte Auszeichnung ins Rennen. Der Gewinner des klicksafe Preises 2016 wird am 24. Juni im Rahmen des Grimme Online Award in Köln gekürt.

1 2 3 4 ... > >>