Veröffentlicht am: 10.05.15

Europäischer Fachkongress "Net Children 2020“

Stiftung Digitale Chancen

Unter dem Motto "Gutes Aufwachsen mit Medien" fand am 16./17. April 2015 in Berlin ein europäischer Fachkongress statt. Veranstalter waren das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und das Hamburger Hans-Bredow-Institut für Medienforschung (HBI).

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren aufgerufen, aktiv an der Ausarbeitung einer Roadmap "Net Children 2020 - Growing up with Media" mitzuarbeiten, die konkrete zukunftsfähige Maßnahmen zur Förderung der Medienerziehung und des Kinder- und Jugendmedienschutzes auf nationaler wie auf europäischer Ebene vorschlägt.

Zum Auftakt des internationalen Kongresses präsentierten das Deutsche Jugendinstitut und das HBI aktuelle Studienergebnisse zur Mediennutzung und Medienerziehung in Familien. Zur Eröffnung der Veranstaltung lud Manuela Schwesig zu der Initiative "Gutes Aufwachsen mit Medien" ein, mit der Bund, Länder, Kommunen und Unternehmen gemeinsam Verantwortung übernehmen und ihre Angebote der Elterninformation und -beratung weiterentwickeln können.

Unter dem Dach der Initiative plant das Bundesfamilienministerium seine Informationsangebote zielgerichtet auszubauen und verlässliche Beratung für Familien zu unterstützen. Das Bundesfamilienministerium will dazu ein Servicebüro einrichten, das Informationen zu medialen Entwicklungen aus Forschung und Praxis für Fachkräfte in Jugendhilfe, Kitas und Schulen aufbereitet, Austauschmöglichkeiten schafft und lokale Netzwerke berät.

Die auf dem Kongress erarbeitete Roadmap soll die Perspektive von Kindern in einer digitalen Welt in den Mittelpunkt stellen und eine europäische Verständigung über Aufgaben von Politik, Zivilgesellschaft und Unternehmen im gesetzlichen, erzieherischen und technischen Jugendmedienschutz ermöglichen, damit in Europa die Kinderrechte bei der Mediennutzung gefördert werden. Zum Auftakt des internationalen Kongresses bekräftigte Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig die Bedeutung einer altersgerechten Mediennutzung: "Es ist unsere Aufgabe, die Medienerziehung im digitalen Zeitalter zu unterstützen."





Verwandte
Themenbereiche:
Jugendschutz, Bildungspolitik / Bildungswesen, Medienkompetenz, Förderprogramme auf Bundesebene, Vernetzung und Kooperation, Medienpädagogische Konzepte, Medienkompetenz, Familien, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren