Veröffentlicht am: 10.05.15

Programmierkompetenz für alle - auch bereits für Kinder in der Grundschule?

Stiftung Digitale Chancen

Die Meinungen gehen auseinander, ob es sinnvoll ist, dass Kinder bereits in der Grundschule Programmieren lernen sollten. Wenn die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte über das notwendige didaktische Rüstzeug verfügen, eröffnen sich durchaus zusätzliche Lernchancen und ein besseres Verständnis für die Nutzung von Computern, schreibt Gerhard Seiler in einem Beitrag für die Vitako-Aktuell, der Publikation der Bundesarbeitsgemeinschaft der kommunalen IT-Dienstleister. "Jedes Kind sollte frühzeitig die Chance erhalten, seine Interessen und Begabungen zu entdecken. „Programmierkompetenz für alle“ sollte also vorrangig heißen, allen Kindern die Chance zu eröffnen, unvoreingenommen mit dem Thema in Berührung zu kommen, ihre Neugierde und ihr Interesse zu wecken, Talente zu entdecken und zu fördern. Unter diesem Aspekt lässt sich die Frage nach „Programmierkompetenz für alle“ mit einem klaren „Ja!“ beantworten.“

http://www.vitako.de/Publikationen/Seiten/Vitakoaktuell.aspx



Verwandte
Themenbereiche:
Bildungspolitik / Bildungswesen, Grund-, Haupt- und Realschulen, Medienkompetenz, Mediennutzung durch Kinder / Aktivitäten für Kinder, Kinder, Medienkompetenz, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Grund-, Haupt- und Realschulen