Materialien

Titelbild der Studie Digital Mobil im Alter - So nutzen Senioren das Internet Studie: Digital Mobil im Alter - So nutzen Senioren das Internet (PDF, 1.3 MB):

Nach wie vor gilt: Das Internet und digitale Medien werden von deutlich mehr jüngeren als älteren Menschen aktiv genutzt. Während die große Mehrheit der jüngeren Menschen in Deutschland aktiv und regelmäßig das Internet nutzt, nimmt nur etwa jeder Dritte der über 60-Jährigen am digitalen Leben teil. In den letzten 15 Jahren ist diese Alterslücke für die über 70-Jährigen nicht kleiner geworden, was darauf hindeutet, dass die bisherigen Maßnahmen zur Förderung der Internetnutzung in dieser Altersgruppe überprüft und verbessert werden müssen.

Im Rahmen des Projekts „Digital mobil im Alter - Tablet PCs für Senioren“ hat Telefónica Deutschland zusammen mit der Stiftung Digitale Chancen eine Studie aufgesetzt, die herausfinden soll, inwieweit ältere Menschen digitale Medien nutzen, welche Vorteile dies für sie haben kann und welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, damit mehr Senioren den Schritt in die digitale Welt wagen.

Studie ansehen | Studie herunterladen


Titelbild der Studie Digital Mobil im Alter Kurzübersicht zur Studie: Flyer Digital Mobil im Alter - So nutzen Senioren das Internet (PDF, 0.3 MB):

Nach wie vor gilt: Das Internet und digitale Medien werden von deutlich mehr jüngeren als älteren Menschen aktiv genutzt. Während die große Mehrheit der jüngeren Menschen in Deutschland aktiv und regelmäßig das Internet nutzt, nimmt nur etwa jeder Dritte der über 60-Jährigen am digitalen Leben teil. In den letzten 15 Jahren ist diese Alterslücke für die über 70-Jährigen nicht kleiner geworden, was darauf hindeutet, dass die bisherigen Maßnahmen zur Förderung der Internetnutzung in dieser Altersgruppe überprüft und verbessert werden müssen.

Im Rahmen des Projekts „Digital mobil im Alter - Tablet PCs für Senioren“ hat Telefónica Deutschland zusammen mit der Stiftung Digitale Chancen eine Studie aufgesetzt, die herausfinden soll, inwieweit ältere Menschen digitale Medien nutzen, welche Vorteile dies für sie haben kann und welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, damit mehr Senioren den Schritt in die digitale Welt wagen.

Flyer zur Studie ansehen | Flyer zur Studie herunterladen


Titelbild der Publikation Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren 2012 - 2014Publikation: "Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren Untersuchungs- und Erfahrungsbericht 2012 - 2014" (pdf, 3 MB):

Die Erfahrungen aus dem Projekt "Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren" der E-Plus Gruppe und der Stiftung Digitale Chancen werden in dieser Publikation vorgestellt.

Publikation ansehen | Publikation herunterladen

Titelbild der Broschüre Mein Tablet und ich Broschüre: Mein Tablet und ich (PDF, 6.6 MB):

Wie man ein Tablet bedient und wie man es nach eigenen Interessen und Bedürfnissen nutzen kann, wird in der Broschüre "Mein Tablet und ich" veranschaulicht. Sie enthält Hinweise für Verbraucherinnen und Verbraucher und ist insbesondere an den Interessen von Seniorinnen und Senioren ausgerichtet. Funktionen und Bedienung des Tablets werden erklärt sowie die individuellen Nutzungsmöglichkeiten, die ein Tablet bietet. Außerdem findet man Anleitungen zur Einrichtung eines Google-Kontos oder einer Apple-ID, aber auch neuartige Begriffe, die man im Zusammenhang mit der Tabletnutzung verwendet, werden im Glossar erläutert. Die Broschüre richtet sich an Einsteigerinnen und Einsteiger, die mehr über Tablets erfahren möchten und bietet eine Orientierung für die erste Nutzung dieser Geräte.

Broschüre ansehen | Broschüre herunterladen




Logo: Telefonica
Logo: Stiftung Digitale Chancen