Veröffentlicht am: 02.08.05

Klick05

Starttermin:
29.07.05
Einreichungsfrist:
31.08.05
Preisverleihung:
15.09.05
Veranstalter:
Bundesinitiative »Jugend ans Netz«
Ansprechpartner:
Wettbewerbsbüro »Klick'05«
Tel: (01805) 96 888 88
info@klick05.de
WWW-Link:
http://www.klick05.de

Logo Klick05
Die Bundesinitiative Jugend ans Netz hat den bundesweiten Wettbewerb Klick05 gestartet. Gesucht sind gute Ideen für die Arbeit mit Jugendlichen und dem Medium Internet.

Jugendeinrichtungen sind aufgerufen, ihre Ideen zur Nutzung des Mediums Internet in der praktischen Arbeit mit ihren Jugendlichen einzureichen. Gefragt sind dabei keine komplexen medienpädagogischen Konzepte, sondern konkrete und praxisorientierte Ideen für die Nachnutzung durch andere Jugendeinrichtungen. Die Ideen werden anschließend über das Wettbewerbsportal im Internet zur Verfügung gestellt, damit alle anhand guter Projekte voneinander lernen können.

Am Wettbewerb teilnehmen können alle Jugendeinrichtungen und Träger der Jugendhilfe. Die Bundesinitiative Jugend ans Netz vergibt insgesamt 64 attraktive Preise. In jedem Bundesland werden die besten Ideen prämiert mit jeweils:
  • einer Komplettausstattung für ein Internetcafe oder
  • einem PC "Multimediaexperte" oder
  • einem PC "Grafiker" oder
  • einem PC "Alleskönner"
aus dem Ausstattungsangebot der Bundesinitiative Jugend ans Netz http://www.ausstattungsoffensive.de - inbegriffen sind 12 Monate Support, Monitor, Tastatur und Maus sowie jede Menge Software.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular stehen als Download zur Verfügung unter dem oben angegebenen Link.

Die Bundesinitiative Jugend ans Netz ist ein Angebot der Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Trägerschaft des Internationalen Jugendaustausch- und Besucherdienst der Bundesrepublik Deutschland (IJAB) e.V., der Stiftung Demokratische Jugend und der Universität Bielefeld (Kompetenzzentrum Informelle Bildung an der Fakultät für Pädagogik - KIB). Umsetzungspartner der Ausstattungsoffensive ist die Juletec Sassnitz GmbH. "Jugend ans Netz" ist ein Leuchtturmprojekt der Initiative D21.

Artikel zum Abschluss und zur Preisverleihung: hier


Logo: Bundesinitiative Jugend ans Netz

Bundesinitiative 'Jugend ans Netz'

Die Bundesinitiative "Jugend ans Netz" regt im außerschulischen Bereich junge Menschen unabhängig von ihren sozialen oder Bildungshintergründen zum aktiven Mitgestalten, vernetzten Denken und Kommunizieren über das Medium Internet an.
Dies geschieht durch das Jugendportal 'www.netzcheckers.de' und durch die 'www.ausstattungsoffensive.de '.
Träger: Internationaler Jugendaustausch- und Besucherdienst der BR Deutschland (IJAB) e.V., Stiftung Demokratische Jugend, Universität Bielefeld (Kompetenzzentrum Informelle Bildung - KIB).
Förderung: Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend; "Jugend ans Netz" ist ein Leuchtturmprojekt der Initiative D21.







Weitere inhaltlich zusammenhängende Materialien finden Sie hier.


Verwandte
Themenbereiche:
Medienkompetenz, Förderprogramme auf Bundesebene, Mediennutzung durch Jugendliche / Aktivitäten für Jugendliche, Vernetzung und Kooperation, Medienpädagogische Konzepte, Medienpädagogische Projekte

Zurück zum Veranstaltungskalender