Veröffentlicht am: 06.11.15

Webinar: I like! Social Media für Bibliotheken

Veranstaltungsdatum:
19.11.15 bis 25.11.15
Für eine Teilnahme gibt es zwei Termine: Entweder den 19.11. oder den 25.11.2015.
Veranstaltungsort:
online
Veranstalter:
Deutscher Bibliotheksverband e.V. (DBV)
Julia Schabos
Teilnahmebeitrag:
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Webangebot:
http://netzwerk-bibliothek.de/de_DE/webinar-2015

Im Rahmen der Kampagne Netzwerk Bibliothek möchte der Deutsche Bibliotheksverband e.V. Interessierte zum Webinar "I like! Social Media für Bibliotheken" einladen!
Dieses richtet sich an BibliothekarInnen der wissenschaftlichen und öffentlichen Bibliotheken gleichermaßen.
Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen zur Anmeldung folgen noch.

Zur Teilnahme gibt es zwei mögliche Termine:

  • Donnerstag, den 19.11.2015, 14:00 - 15:30 Uhr oder
  • Mittwoch, den 25.11.2015, 10:30 - 12:00 Uhr

Thematisch befasst sich das Webinar mit folgenden Fragen:

  • Was bringt Bibliotheken der Einstieg in Social Media?
  • Mit welchen Inhalten und in welcher Form können Informationseinrichtungen im Netz auf sich aufmerksam machen?
  • Wie ändert sich die Wahrnehmung der Bibliothek bei den NutzerInnen dadurch?
  • Was ist hausintern zu beachten, wenn eine Bibliothek anfängt, in den sozialen Netzen aktiv zu werden?

Dargestellt wird dies anhand des Social-Media-Konzeptes der SUB Hamburg und dessen Umsetzung in der täglichen Arbeitspraxis. Referent ist Markus Trapp, seit 2010 auf einer Stabsstelle Social Media und zuständig für mehrere Blogs und Wikis der SUB Hamburg.

Im weiteren Verlauf wird es noch genaue Angaben zur Durchführung sowie zu den technischen Voraussetzungen zur Teilnahme geben. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an schabos@bibliotheksverband.de.




Logo: dbv - Deutscher Bibliotheksverband e.v.

Deutscher Bibliotheksverband e.V.

Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) setzt sich seit mehr als 65 Jahren für Bibliotheken in Deutschland ein. Der Verband hat bundesweit ca. 2.100 Mitglieder mit mehr als 3.000 Bibliotheken. Sein Anliegen ist es, die Wirkung von Bibliotheken in Kultur und Bildung sichtbar zu machen und ihre Rolle in der Gesellschaft zu stärken.







Weitere inhaltlich zusammenhängende Materialien finden Sie hier.

Alle Angaben ohne Gewähr


Verwandte
Themenbereiche:
Bildungspolitik / Bildungswesen, Bibliotheken, Medienkompetenz, Arbeitswelt, Mitarbeiterschulung, Öffentlichkeitsarbeit, Arbeitssuchende Menschen, Medienkompetenz, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren


Zurück zum Veranstaltungskalender