Veröffentlicht am: 09.08.16

Kongress/Tagung: Medienpädagogischer Fachtag

Veranstaltungsdatum:
07.12.16
Ab 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Anmeldung unter anmeldung@vhs-stuttgart.de; Kursnummer 162-14400. Offene Angebote ab 17.30 Uhr: Das Angebot der ComputerSpiel-Schule Stuttgart und die Elternveranstaltung „Netzflimmern“ um 19:30 Uhr sind kostenfrei. Es ist keine Anmeldung notwendig.
Veranstaltungsort:
vhs Stuttgart im TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Theodor-Bäuerle-Saal
Rotebühlplatz 28
70173 Stuttgart , Baden-Württemberg
Teilnahmebeitrag:
Erwachsene: 10 Euro, Schüler(innen)/Studierende: 5 Euro
Webangebot:
http://www.stuttgarter-kinderfilmtage.de/medienpae
dagogischer-fachtag

Zu viel los!? - Familien zwischen Medienlust und Medienfrust

Fernsehen, Smartphone und Tablets bringen im Familienalltag oft Unsicherheiten und Diskussionen mit sich. Zwischen Medienverboten und dem Verzicht auf Einflussnahme auf den Medienkonsum zeigt sich eine große Bandbreite an medienerzieherischen Haltungen bei Eltern. In der Medienerziehung ist eine Vielfalt an differenzierten Fragen zu klären, mit denen Eltern im Familienalltag konfrontiert werden: wie viel Mediennutzung ist angemessen, welche Medienangebote sind pädagogisch wertvoll und auf was muss in puncto Datenschutz oder Privatsphäre geachtet werden? Pädagogische Einrichtungen stehen hier auch vor der Herausforderung, wie sie die Eltern unterstützen können und müssen. Beim medienpädagogischen Fachtag werden neben den Herausforderungen auch die Potenziale und Chancen von Medien im familiären Kontext thematisiert. Dazu gibt es Fachvorträge und Ergebnisse aktueller Studien. Zu diesen spannenden Themen werden verschiedene Projekte vorgestellt und in Workshops vertieft.



Alle Angaben ohne Gewähr


Verwandte
Themenbereiche:
Mediennutzung durch Kinder / Aktivitäten für Kinder, Mediennutzung durch Jugendliche / Aktivitäten für Jugendliche, Medienpädagogische Konzepte, Medienpädagogische Projekte, Medienkompetenz, Familien, Lehrkräfte, Ehrenamtliche , ErzieherInnen KiTa / Hort, Eltern / Alleinerziehende / Erziehungsbeauftragte, außerschulische pädagogische Fachkräfte


Zurück zum Veranstaltungskalender