Veröffentlicht am: 22.08.18

Kongress/Tagung: REHACARE Fachmesse und Kongress

Veranstaltungsdatum:
26.09.18 bis 29.09.18
Veranstaltungsort:
Congress Center Düsseldorf CCD Süd
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf , Nordrhein-Westfalen
https://www.ccd.de/
Veranstalter:
Kuratorium Deutsche Altershilfe
Webangebot:
https://www.rehacare.de/
REHACARE-Kongress 2018

Menschen mit Behinderung, bei Pflegebedarf und im Alter ein weitgehend selbstbestimmtes Leben ermöglichen – dieses Ziel verfolgen die Unternehmen, Verbände und Institutionen, die sich vom 26. bis 29. September auf der REHACARE 2018 in Düsseldorf präsentieren werden.

Die Messe Düsseldorf erwartet zur wichtigsten internationalen Fachschau für Rehabilitation und Pflege rund 900 Aussteller aus mehr als 35 Ländern. Auf über 30.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche erwartet die Besucher ein umfassender Überblick über intelligente, hochwertige Hilfsmittel und innovative Angebote für nahezu jede Behinderung und für den Pflegebereich. Darüber hinaus bieten rund 100 Verbände und Organisationen aus Selbsthilfe und Sozialwirtschaft Beratungsleistungen an und greifen aktuelle behinderten- und gesundheitspolitische Fragen auf. Zahlreiche Themenparks, Kongresse, Foren und Mitmachaktionen runden das Angebot für Besucher ab.

Der REHACARE-Kongress "Wir fürs Quartier" hat sich bewährt, um die unterschiedlichen landes- und bundesweiten Initiativen seitens der Kommunen, der Sozialdienstleister, der Wohnungswirtschaft und der organisierten Bürgerschaft miteinander zu vernetzen. Die Plattform bietet eine Möglichkeit, sich über Herausforderungen und gute Beispiele der täglichen Arbeit auszutauschen.

In diesem Jahr, am Freitag, 28. September 2018, steht der Kongress unter dem Titel „Leben im Quartier digital gestalten“. Damit wird den Akteuren in der Quartiersarbeit die Möglichkeit geboten, über bereits etablierte und zukunftsträchtige Möglichkeiten des Einbezugs digitaler Strukturen und Lösungen zu diskutieren. Auch die Projekte der Stiftung Digitale Chancen Digital mobil im Alter und Seniors@DigiWorld sind mit einem Informationsstand vor Ort.




Logo: Digital mobil im Alter

Digital mobil im Alter

Ziel des Projekts ist die Integration insbesondere der älteren Menschen ab 65 Jahren in die heutige digitale Gesellschaft. Mit Hilfe von Tablet PCs soll diese Zielgruppe die Benutzerfreundlichkeit von mobilen Endgeräten erleben und die Vielfalt an Möglichkeiten des Internets kennen lernen. Durch die Unterstützung der Mitarbeitenden vor Ort und den dauerhaften Verbleib von ein bis zwei Geräten kann sichergestellt werden, dass Seniorinnen und Senioren in teilnehmenden Einrichtungen weiterhin die Möglichkeit haben, die Geräte zu nutzen.








Weitere inhaltlich zusammenhängende Materialien finden Sie hier.

Alle Angaben ohne Gewähr


Verwandte
Themenbereiche:
Mediennutzung durch SeniorInnen / Aktivitäten für SeniorInnen, Seniorinnen und Senioren, Menschen mit Behinderungen, Digitale Inklusion


Zurück zum Veranstaltungskalender