Veröffentlicht am: 07.09.20

Workshop: UMGANG MIT MENSCHENVERACHTENDER KOMMUNIKATION UND HATE SPEECH IM NETZ

Veranstaltungsdatum:
05.10.20
Ab 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Veranstaltungsort:
VHS Plauen
Stresemannstraße 92
08527 Plauen
Veranstalter:
SAEK Förderwerk für Rundfunk und neue Medien gGmbH
Ferdinand-Lassalle-Straße 21
04109 Leipzig
Tel: +4934122590
Teilnahmebeitrag:
kostenfrei
Webangebot:
https://saek.de/veranstaltungen
Anmeldung unter:
https://saek.de/kasse

Beleidigende Sprache, diskriminierende Beiträge und Hate Speech haben in sozialen Netzwerken in den vergangenen Jahren rasant zugenommen. In dem Seminar wird aufgezeigt, was Hate Speech ist, wo dieses Phänomen seinen Ursprung hat und für die Wahrnehmung von menschenverachtender Kommunikation, online wie offline, sensibilisiert. Es werden aktuelle Studien präsentiert, reale Beispiele von Hassrede besprochen und rechtliche Rahmenbedingungen rläutert.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Veranstaltungsort ist die VHS Plauen. Eine vorherige Anmeldung ist wünschenswert (siehe Link).

Die Veranstalter der Seminars behalten sich das Recht vor, ggf. auf eine Online-Durchführung dieser Veranstaltung umzusteigen, falls sich die Corona-Schutzmaßnahmen wieder intensivieren sollten. 



Alle Angaben ohne Gewähr


Verwandte
Themenbereiche:
Alle Zielgruppen / Unspezifisch, Alle Zielgruppen / Unspezifisch, Startseite Gutes Aufwachen mit Medien


Zurück zum Veranstaltungskalender