Veröffentlicht am: 10.12.20

Online Seminar: Online-Fachtagung: „Wir spielen doch nur“,die Inszenierung von Gesellschaft in Digitalen Spielen

Veranstaltungsdatum:
21.01.21
Ab 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
22.01.2021 | 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Veranstalter:
Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz an der Katholischen Hochschule Mainz
Saarstr. 3
55122 Mainz
Tel: +49613128944555
Teilnahmebeitrag:
kostenfrei
Webangebot:
https://medienkompetenz.katholisch.de/wir-spielen-
doch-nur
Anmeldung unter:
https://www.aksb.de/veranstaltungen/kursangebote-d
er-mitglieder/anmeldung/?kursnr=1790

Welche Spielregeln gelten in Digitalen Spielen? Welche Frauen- und Männerbilder werden in Spielen gezeichnet? Wie werden Gegner im Spiel dargestellt? Welche Rhetorik verfolgt das Spiel? Welches Bild von Gesellschaft wird gegeben? Wie und warum nutzen auch Extremist*innen die Spielewelt gerne für sich?

Mit diesen und anderen Fragestellungen werden bei Kindern und Jugendlichen angesagte Spiele unter die Lupe genommen und im Gespräch mit Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen soll herausgefunden werden, welche Folgen dies für Erziehung und Sozialisation und damit für die weitere Entwicklung sowohl der Kinder und Jugendlichen als auch unserer Gesellschaft hat.

Dabei geht es vor allem um die Frage, welche religiös oder politisch begründeten Ideologien in Computerspielen verborgen sind, wie offen sie zutage treten und welche Möglichkeiten es gibt, damit umzugehen. Wie kann im Dialog mit den Spielenden gemeinsam antisemitische oder muslimfeindliche Bilder in Spielen oder bei Mitspielern entdeckt und entsprechend darauf reagiert werden?

In einem weiteren Teil werden Wege aufgezeigt und gemeinsam entwickelt, wie zwischen Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern, Lehrkräften, Medienpädagog*innen und politischen Jugendbildner*innen eine wertorientierte und reflektierte Kommunikation zu den aktuellen Spielen stattfinden kann. Schließlich wird diskutiert, wie diese neuen Wege und Formate in Präventionsmaßnahmen der politischen Bildung und der Medienbildung in Zukunft einfließen können.



Alle Angaben ohne Gewähr


Verwandte
Themenbereiche:
Kinder und Jugendliche, Alle Zielgruppen / Unspezifisch, Startseite Gutes Aufwachen mit Medien


Zurück zum Veranstaltungskalender