Veröffentlicht am: 15.04.21

Online Seminar: Meinungsbildung im Netz – Methoden für die Bildungsarbeit

Veranstaltungsdatum:
10.05.21
Ab 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Veranstalter:
SAEK Förderwerk für Rundfunk und neue Medien gGmbH i.L.
Ferdinand-Lassalle-Straße 21
04109 Leipzig, Sachsen
Tel: +4934122590
Teilnahmebeitrag:
kostenfrei
Webangebot:
https://saek.de/veranstaltungen
Anmeldung unter:
https://www.edudip.com/de/webinar/meinungsbildung-
im-netz/1121470

Das wird man ja wohl noch sagen dürfen?! Das Grundrecht auf Meinungsfreiheit ist als schützenswertes Gut in unserem Grundgesetz verankert.
Meinungsäußerung und Meinungsbildung finden auch online statt. Im Internet finden wir eine unendliche Vielfalt von Informationen, Berichten und Meinungen. Was ist Fakt, was Fake und woran erkenne ich die Meinung einer Einzelperson? Gerade bei brisanten politischen Themen wird es schnell unübersichtlich und die Diskussionen werden emotional. In Sozialen Netzwerken und Chatgruppen kursieren Videos, die scheinbare Verschwörungen aufdecken. Auf YouTube äußern sich Influencer:innen. Was können wir glauben?

Die pädagogische Auseinandersetzung mit Meinungsbildung und Meinungsfreiheit bleibt also ein wichtiges Thema. In diesem Online-Seminar werden Methoden für die Bildungsarbeit anhand des kostenfreien Praxismaterials von JUGEND PRÄGT vorgestellt.


Wie funktioniert Meinungsbildung im Netz?
Wie finden wir vertrauenswürdige Informationen?
Was sind Fallstricke dabei?
Wie wird unsere Meinung durch Influencer:innen beeinflusst und wie erkennen wir Manipulation?




Logo Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien

Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien








Weitere inhaltlich zusammenhängende Materialien finden Sie hier.

Alle Angaben ohne Gewähr


Verwandte
Themenbereiche:
Kinder und Jugendliche, Lehrkräfte, ErzieherInnen KiTa / Hort, außerschulische pädagogische Fachkräfte, Startseite Gutes Aufwachen mit Medien


Zurück zum Veranstaltungskalender