• Die wenigsten regeln ihren digitalen Nachlass (10.08.17)
    Nur 18 Prozent haben festgelegt, was mit Online-Konten & Co. nach ihrem Tod geschehen soll. Erben haben nicht automatisch Zugriff auf Online-Dienste.
  • Digitales Familienministerium - Informationstool Familienleistungen unterstützt Eltern (04.08.17)
    Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat am 4. August 2017 das „Informationstool Familienleistungen“ – www.infotool-familie.de – freigeschaltet.
  • Tägliche Dosis politische Bildung fürs Smartphone (04.08.17)
    Die bpbTimer App zum aktuellen Notizkalender "Timer" der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb für 2017/2018 ist da.
  • Start-ups: Frauen, bewerbt euch! (02.08.17)
    In deutschen Start-ups sind Frauen noch in der Minderheit. Nur in rund jedem vierten Start-up (28 Prozent) gehören Frauen zum Gründungsteam und auch unter den Beschäftigten kommt auf drei Männer gerade einmal eine Frau.
  • Per App ins HanisauLand (26.07.17)
    Die Bundeszentrale für politische Bildung feiert das 15. Jubiläum ihres Kinderangebots. Die Comicreihe führt Kinder spielerisch in die Welt der Politik ein. Jetzt gibt es HanisauLand auch auf dem Mobiltelefon.
  • Bundestagswahl: Wahlprüfsteine zur Medienbildung (26.07.17)
    Gemeinsam mit der bundesweiten Initiative „Keine Bildung ohne Medien!“ verfasste die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V. (GMK) auch in diesem Wahljahr Wahlprüfsteine zur Förderung von Medienkompetenz und Medienbildung und verschickte Sie an die zur Bundestagswahl antretenden Parteien.
  • Clevere Reiseplanung: Praktische Apps im Sommerurlaub (25.07.17)
    Auch wenn es im Sommerurlaub einmal erholsam sein kann, das Smartphone aus der Hand zu legen – auf Reisen sind Apps praktisch und für viele unverzichtbar
  • 22. Juli: Internationaler Aktionstag für die Betroffenen von Hasskriminalität (20.07.17)
    Am 22. Juli findet weltweit der „Aktionstag für die Betroffenen von Hasskriminalität“ statt. Das No Hate Speech Movement des Europarats wird an dem Tag zu Aktivitäten gegen den Hass aufrufen.
  • Zypries demonstriert neuen rund-um-die-Uhr-Telefondienst zur Kommunikation mit gehörlosen Menschen (19.07.17)
    Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries testet gemeinsam mit Verena Bentele, der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, im BMWi den Vermittlungsdienst, der künftig rund um die Uhr Telefongespräche zwischen Menschen mit und ohne Hör- und Sprachbehinderungen ermöglichen wird selbst – im Telefongespräch mit Wolfgang Bachmann, dem 2. Vizepräsidenten des Deutschen Gehörlosen-Bundes.
  • Jugendmedienschutz für digitale Medien verbessern (19.07.17)
    Das Bundesjugendministerium startet gemeinsam mit der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien die Weiterentwicklung des Jugendmedienschutzes. Auch die digitalen Medien sollen künftig besser abgedeckt werden.

1 2 3 4 ... > >>