Veröffentlicht am: 09.07.07

Ein Netz für Kinder - Sicher im Internet unterwegs

Die Bundesregierung sowie einige Unternehmen und Verbände - darunter auch Microsoft - haben die Initiative 'Ein Netz für Kinder' gestartet, welches sich für ein kindersicheres Surfen im Internet einsetzt. Die Koordination dieses Projektes hat die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter - FSM übernommen. Ziel des Projektes ist das Erstellen einer Liste von Internetseiten mit kindgerechten Inhalten. Auf diesen können die Kinder frei surfen ohne unnötigen Gefahren ausgesetzt zu sein. Die Bundesregierung begrüßt das Projekt.

Lesen Sie dazu auch die Pressemitteilung der FSM.

Weitere Informationen

Quelle: Microsoft Politik Report 06


Verwandte
Themenbereiche:
Jugendschutz, Filterverfahren, Mediennutzung durch Kinder / Aktivitäten für Kinder, Neue Technologien