Veröffentlicht am: 11.09.15

Aufruf zur Flüchtlingshilfe und Vorstellung des PC-Tafel e.V. Neustadt!

Nachdem PC-Tafel e.V. 23 komplette PC-Systeme für drei philippinische Schulen bereitstellte, wurde beschlossen die gleiche Anzahl an PC-komplett-Systemen für Flüchtlingsheime zur Verfügung zu stellen. Damit soll gewährleistet werden, dass die Verbindung in die Heimat über Mail oder Skype etc. möglich ist.
Da der Verein selbst wenig "Man Power" besitzt, sollen sich die zuständigen Städte, Gemeinden oder sonstige Träger einfach beim Verein melden.
Die Systeme werden Windows 7 als Betriebssystem und alle für die Nutzung benötigten Programme enthalten. Internetbrowser Chrome oder Firefox, Videoplayer VLC, Antivirus, Open Office als Büroprogramm, Skype sowie den Adobe Reader für PDF-Dateien. Obwohl der Verein selbst auf Spenden angewiesen ist, damit Bedürftigen geholfen werden kann, will er in der jetzigen Situation Engagement zeigen.
Wenn Sie dem Verein und somit auch anderen indirekt helfen wollen, schauen Sie auf der Homepage vorbei, dort ist ein Spendenkonto angegeben oder melden Sie sich direkt beim Verein, wenn Sie aktiv unterstützen wollen.

Am 1. September 2015 wurde eine weitere PC-Tafel für die Spenden- und Reparaturannahme in Ludwigshafen-Rheingönnheim, in der Erbachstr. 23 eröffnet. Hier können auch Bedürftige der Umgebung eine PC-komplett-Ausstattung bekommen. Die öffnungszeiten sind Di. 10 - 14 Uhr und Do. 16 - 20 Uhr. Vorerst kann noch nicht das volle Programm angeboten werden, da vor Ort dringend Helfer fehlen.

Einladung für ein Kennenlernen

Am 23. September 2015 um 18 Uhr stellt sich die PC-Tafel mit Ihren Mitarbeitern in der Breslauer Str. 23, 67433 Neustadt/W. vor. Dazu sind die Medien, Presse und alle Interessenten recht herzlich eingeladen. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Kontakt

PC-TAFEL e. V.
Ludwigstraße 31
D-67433 Neustadt/W.
Tel.: +49 (0) 6321 - 483 66 36
Mail: info@pc-tafel.de

Weitere Informationen

www.pctafel.de
Quelle: PM des PC-Tafel e.V. vom 08.09.2015


Verwandte
Themenbereiche:
Bildungspolitik / Bildungswesen, Bürgerbeteiligung, Sonstige kulturelle Einrichtungen, Förderprogramme auf lokaler Ebene, Spenden / Instandsetzung von Hard- und Software, Mediennutzung durch sozial Benachteiligte / Aktivitäten für sozial Benachteiligte, Arbeitswelt, Gemeinnützige Einrichtungen / Vereine / Verbände, Ehrenamtlich tätige Organisationen, Technische Unterstützung, Mediennutzung allgemein, Vernetzung und Kooperation