Veröffentlicht am: 13.10.16

Telecentre Europe Annual Conference 2016

TEAC16 Gruppenfoto

Auch in diesem Jahr fand wieder die Telecentre Europe Annual Conference statt und Politiker, Interessenvertreter, Vertreter von NGOs und natürlich die Telecentre Europe Mitglieder ein, um über die Folgenden der Technologisierung der Arbeitswelt zu diskutieren.

Am 06. und 07. Oktober 2016 trafen sich rund 100 Interessierte in Gent, Belgien zur diesjährigen Telecentre Europe Annual Conference. Unter dem Motto "Digital Skills for Future Work" wurden den Teilnehmenden ein abwechslungsreiches Programm aus stimulierenden Vorträgen und praktischen Workshops geboten. Vor allem der belgische Minister für Entwicklung, Kooperation und Digitale Agenda Alexander De Croo bot mit seiner Rede Hoffnung für die Arbeitnehmer von morgen. Die Technologisierung in vielen Bereichen der Arbeitswelt ersetze zwar viele Arbeitsplätze, aber habe auch immer neue geschaffen. Daher solle die Politik weniger versuchen, Jobs zwanghaft zu erhalten, sondern vielmehr auf die Weiter- und Fortbildung der Arbeitnehmer bauen.

Auch die Stiftung Digitale Chancen war als Mitglied von Telecentre Europe auf der Konferenz vertreten und stellte ihr Projekt Online4EDU vor, das auf großes Interesse bei den Teilnehmenden stoß. Das Projekt war ebenfalls für den Telecentre Europe Award in der Kategorie Best Practice nominiert, konnte den Preis aber leider nicht mit nach Hause nehmen.

Erfahren Sie mehr über die Konferenz auf der folgenden Webseite in Englisch: https://teannualconference.info/

Weitere Informationen

Quelle: Telecentre Europe



Logo: Online4Edu - Co-funded by Erasmus plus

Online4Edu


Weitere inhaltlich zusammenhängende Materialien finden Sie hier.


Verwandte
Themenbereiche:
Medienkompetenz, Förderprogramme auf Ebene der EU, Projektmanagement