Biene-Award-Verleihung 2003

Wenn Sie Bilder gesammelt als ZIP-Datei herunterladen möchten, dann markieren Sie die Kästchen neben den gewünschten Bildern und bestätigen anschließend den untenstehenden Button "Bilder gesammelt herunterladen".

Bitte beachten Sie, dass die Bilder nur zur Berichterstattung über das Projekt oder die jeweilige Veranstaltung verwendet werden dürfen.

Die Fotos dürfen nur im Zusammenhang mit der Berichterstattung über den Biene Wettbewerb 2003 verwendet werden.



      Bild Nummer 1
Download des Bildes
( 0.81 MB)
BIENE-Award in Gold an Polizei NRW: Guido Karl und Dr. Michael Charlier (2. und 3.v.r.) nahmen am Mittwochabend in Berlin für die Polizei Nordrhein-Westfalen den BIENE-Award für barrierefreies Webdesign der Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen in der Kategorie E-Government entgegen. Eine BIENE in Silber erhielten aus der Hand der Juroren Petra Groß (Netzwerk People First 4.v.r.) und Sabine Dolderer (Denic eG 5.v.r.) das Vorsorgungsamt Heidelberg (Bernd Müller 1.v.l.) und die Bremische Bürgerschaft (Astrid Hassenbach 3.v.l.). Der Preis für zugängliches Internet in Bronze ging an die Webpräzenz SGB IX umsetzen (Anke Glasmacher 2.v.l.). Insgesamt rund 240 Webdesigner, Anbieter und Vertreter aus Politik und Gesellschaft verfolgten die erste Vergabe des Preises für auch für Menschen mit Behinderungen zugängliches Internet im Rahmen eines Festaktes im Berliner Museum für Kommunikation - präsentiert von Viva-Moderatorin Milka.

© Aktion Mensch / Hartmut Reiche

      Bild Nummer 2
Download des Bildes
( 0.60 MB)
BIENE-Award in Bronze an die Fachhochschule Frankfurt: David Promies (1.v.r.) nahm am Mittwochabend in Berlin für die Fachhochschule Frankfurt den BIENE-Award für barrierefreies Webdesign der Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen in der Kategorie Wissenschaft und Forschung entgegen. Den Preis überreichten Simone Brecht von AOL-Deutschland und die Journalistin Christiane Link.

© Aktion Mensch / Hartmut Reiche

      Bild Nummer 3
Download des Bildes
( 0.70 MB)
BIENE-Award in Silber an die TU Dresden: Jan Heinicke (1.v.l.) nahm am Mittwochabend in Berlin für die TU Dresden den BIENE-Award für barrierefreies Webdesign der Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen in der Kategorie Wissenschaft und Forschung entgegen. Den Preis überreichte Simone Brecht von AOL-Deutschland.

© Aktion Mensch / Hartmut Reiche

      Bild Nummer 4
Download des Bildes
( 0.85 MB)
BIENE-Award in Bronze an www.chancenfueralle.de: Ein Vertreter von der Agentur aperto (1.v.l.) nahm am Mittwochabend in Berlin den BIENE-Award für barrierefreies Webdesign der Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen in der Kategorie Kultur und Gesellschaft entgegen. Den Preis überreichten Dr. Verena Metze-Mangold (Deutsche UNESCO-Kommission) und Martin Wißkirchen (Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband).

© Aktion Mensch / Hartmut Reiche

      Bild Nummer 5
Download des Bildes
( 0.72 MB)
BIENE-Award in Bronze an Bizeps-Info: Markus Ladstätter (1.v.l.) nahm am Mittwochabend in Berlin für das österreichische Nachrichtenportal für Menschen mit Behinderungen den BIENE-Award für barrierefreies Webdesign der Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen in der Kategorie Medien entgegen. Den Preis überreichten Anna Courtpozanis (Web for all - Heidelberg) und Barbara Hamm, Chefredakteurin und Geschäftsführerin von stern.de.

© Aktion Mensch / Hartmut Reiche

      Bild Nummer 6
Download des Bildes
( 0.86 MB)
BIENE-Award in Silber an die Bremische Bürgerschaft: Astrid Hassenbach (2.v.l.) nahm am Mittwochabend in Berlin für die Bremische Bürgerschaft den BIENE-Award für barrierefreies Webdesign der Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen in der Kategorie E-Government entgegen. Den Preis überreichte Petra Groß vom Netzwerk People First.

© Aktion Mensch / Hartmut Reiche

      Bild Nummer 7
Download des Bildes
( 0.59 MB)
BIENE-Award in Gold an die Polizei Nordrhein Westfalen: Guido Karl (1.v.r.) nahm am Mittwochabend in Berlin für die Polizei Nordrhein westfalen den BIENE-Award für barrierefreies Webdesign der Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen in der Kategorie E-Government entgegen. Den Preis überreichten Sabine Dolderer, DENIC eG und Petra Groß, Netzwerk People First.

© Aktion Mensch / Hartmut Reiche

      Bild Nummer 8
Download des Bildes
( 0.16 MB)
BIENE-Award in Bronze an den Beauftragten der Bundesregierung für die Belange Behinderter: Anke Glasmacher nahm am Mittwochabend in Berlin für die Fachhochschule Frankfurt den BIENE-Award für barrierefreies Webdesign der Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen in der Kategorie E-Government entgegen.

© Aktion Mensch / Hartmut Reiche

      Bild Nummer 9
Download des Bildes
( 0.70 MB)
BIENE-Award in Silber an das Versorgungsamt Heidelberg: Bernd Müller (1.v.r.) nahm am Mittwochabend in Berlin für die Fachhochschule Frankfurt den BIENE-Award für barrierefreies Webdesign der Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen in der Kategorie E-Government entgegen. Den Preis überreichten Sabine Dolderer, DENIC eG und Petra Groß, Netzwerk People First.

© Aktion Mensch / Hartmut Reiche

      Bild Nummer 10
Download des Bildes
( 0.76 MB)
BIENE-Award - Sonderpreis Angebote für Gehörlose: Stefan Rothe und Thomas Worseck (v. l.) nahmen am Mittwochabend in Berlin für das Webangebot Zielvereinbarungen nach § 5 BGG den BIENE-Sonderpreis für Gehörlose der Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen entgegen.

© Aktion Mensch / Hartmut Reiche

      Bild Nummer 11
Download des Bildes
( 0.99 MB)
BIENE-Award - Sonderpreis für Menschen mit Lernschwierigkeiten: Dr. Bernhard Conrads (1.v.r.) nahm am Mittwochabend in Berlin für das Webangebot Lebenshilfe angesagt den BIENE-Sonderpreis für Menschen mit Lernschwierigkeiten der Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen entgegen. Den Preis überreichte Dr. Michael Pieper, Fraunhofer Institut.

© Aktion Mensch / Hartmut Reiche

      Bild Nummer 12
Download des Bildes
( 0.50 MB)
BIENE-Award - Sonderpreis für Gehörlose: Michel Laubacher (Mitte) und sein Kollege nahmen am Mittwochabend in Berlin für Focus 5-TV den BIENE-Sonderpreis für Gehörlose der Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen entgegen. Den Preis überreichte Bernd Rehling, Taubenschlag.

© Aktion Mensch / Hartmut Reiche

Alle Bilder auswählen ( 8.24 MB)




The Digital Opportunities Foundation is under the patronage of the Federal Ministry of Economics and Energy and the Federal Ministry for Family Affairs, Senior Citizens, Women and Youth.

Founders and Cofounders: AOL Germany - University of Bremen - Telefónica Germany - Accenture - Hubert Burda Foundation - Prof. Dr. Herbert Kubicek