Aktuelles aus dem Themenbereich Berufliche Aus- und Weiterbildung

  • Online-Weiterbildung für Arbeitssuchende „Digitales Arbeiten im Büro“ geht weiter!
    Digitale Medien bieten viele Vorteile in der Arbeitswelt. Um diese Vorteile für sich zu nutzen, sind jedoch Kenntnisse über die verschiedenen Anwendungen und ihre Nutzung unerlässlich. Dazu vermittelt die Weiterbildung „Digitalen Arbeiten im Büro“ den praktischen Einsatz für den Arbeitsalltag: Trello, Google Docs, Social Media und CMS sowie viele weitere Anwendungen, mit denen sich Bewerber*innen bei Unternehmen mit digitalem Wissensvorsprung vorstellen.
  • Einladung zum digitalen Fachaustausch: Digitale und unternehmerische Kompetenzen - Chancen für Frauen auf dem Arbeitsmarkt

    Sie sind auch in der non-formalen Bildung aktiv, arbeiten mit Frauen oder beschäftigen sich strukturell mit dem Thema? Gern möchten wir mit Ihnen die Aktivitäten der Stiftung Digitale Chancen im Projekt “Entrepreneurial Skills for Women in a Digital Word” (http://www.e4w.eu/de/) vorstellen und darüber mit Ihnen in den Austausch kommen: Wie können wir die digitalen und unternehmerischen Kompetenzen von Frauen in Form von Bildungsangeboten stärken, welche Methoden und Wege haben sich bewährt und welche Anpassung in der aktuellen Pandemie-Situation sind notwendig, um Frauen (digital) zu erreichen?

  • Train-the-Trainer „Von der Idee zum Projekt“ als Onlineformat erfolgreich abgeschlossen
    Eigentlich war geplant das Pilottraining Von der Idee zum Projekt als Präsenzveranstaltung durchzuführen. Doch dann kam durch die COVID 19-Pandemie alles anders. So wurde aus der Not eine Tugend und die Schulung vom 30. April bis 19. Mai im Online-Format durchgeführt.
  • Kostenloses Online-Training für pädagogische Fachkräfte in der Frauenbildung startet im April - noch freie Plätze!
    Sie sind in der Erwachsenenbildung tätig und arbeiten in Ihrem beruflichen Alltag unter anderem mit benachteiligten Frauen? Für die Train-the-Trainer Schulung des Projektes „Entrepreneurial Skills for Women in a digital Word” im April und Mai sind noch Plätze frei!
  • Online4EDU: Curriculum Summary Englisch (Download, english version)
    Im Rahmen des durch die EU geförderten Projektes Online4EDU wurde das Curriculum erstellt, um Lehrkräften den Umgang mit und den Nutzen von Anwendungen zur Online-Zusammenarbeit für den Lehralltag zu vermitteln. Die Summary zeigt die Lernziele des Curriculums auf. Dies ist die Englische Version.
  • Online4EDU: Blended Learning Curriculum (Download, english version)
    Im Rahmen des EU-geförderten Projektes Online4EDU wurde dieses Curriculum erstellt, um Lehrenden den Umgang und Nutzen von Anwendungen zur Online-Zusammenarbeit für den Unterricht zu vermitteln. Das Curriculum ist nach der Blended Learning Methode angelegt.
  • Leitfaden zur Umsetzung des Trainings- und Testprogramms "Methoden und Anwendungen der Online-Zusammenarbeit" (Download, english version)
    Der Leitfaden zeigt die Relevanz von digitalen Medien in der Schule und beschreibt, wie im Rahmen des Projektes Online4EDU eine Weiterbildung entwickelt und durchgeführt wurde, die die Nutzung von Anwendungen zur Online-Zusammenarbeit an Lehrkräfte vermittelt.
  • JIM-Studie 2015 - Jugend, Information, (Multi-) Media (Download)
    Die vorliegende Studie zeigt auf, welche Medien genutzt werden und wie die Jugendlichen mit ihnen umgehen, um an die Informationen zu gelangen, die sie suchen.
  • Projekt Online4EDU: Schulunterricht ist noch nicht online
    Als Digital Natives nutzen Kinder und Jugendliche Online-Anwendungen und Apps auf selbstverständliche Weise, doch im Schulunterricht sieht die Realität leider anders aus.
  • Medienkompetenz in Pankow von 0 auf 100! (Projekt)
    Das mezen ist zentraler medienpädagogischer Ansprechpartner im Bezirk Berlin Pankow und arbeitet mit vielen Kitas, Schulen und Jugendeinrichtungen zusammen. Gemeinsam mit vielen Partnern werden unterschiedliche Vernetzungsprojekte angestoßen.

1 2 > >>