Aktuelles aus dem Themenbereich Neue Technologien

  • Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren - Die Stiftung Digitale Chancen präsentierte ihre Projektergebnisse auf dem Deutschen Seniorentag 2018

    Vom 28. bis 30. Mai hatten die Besucherinnen und Besucher des 12. Deutschen Seniorentages die Möglichkeit, sich über die Angebote der Stiftung Digitale Chancen zu informieren.

  • Broschüre: "Digital mobil im Alter - So nutzen Senioren das Internet. Zentrale Befunde einer Studie." (Download)
    Im Rahmen des Projekts „Digital mobil im Alter - Tablet PCs für Senioren“ hat Telefónica Deutschland zusammen mit der Stiftung Digitale Chancen eine Studie aufgesetzt, die herausfinden soll, inwieweit ältere Menschen digitale Medien nutzen, welche Vorteile dies für sie haben kann und welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, damit mehr Senioren den Schritt in die digitale Welt wagen.
  • JIM-Studie 2015 - Jugend, Information, (Multi-) Media (Download)
    Die vorliegende Studie zeigt auf, welche Medien genutzt werden und wie die Jugendlichen mit ihnen umgehen, um an die Informationen zu gelangen, die sie suchen.
  • mobilsicher.de (Linktipp)
    Smartphone und Tablet sicher zu nutzen, hat viele Aspekte: Wie kann man unbeobachtet surfen, telefonieren und Mails verschicken, wie ein Backup seiner Daten anlegen, Kostenfallen vermeiden und sich gegen Diebstahl und Verlust des Gerätes wappnen? Das Informationsportal mobilsicher.de, erläutert die wichtigsten Schritte - verlässlich recherchiert und für Laien verständlich. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz.
  • IITAE-Projektabschluss-Treffen in Gijon
    Im Juni 2015 fand das fünfte und damit letzte Projekttreffen der Grundtvig-Lernpartnerschaft "Innovative Information Technologies in Adult Education" (IITAE) statt.
  • Berliner Stiftungswoche 2015
    Vom 14. Bis 24. April fand die diesjährige Berliner Stiftungswoche unter dem Motto „Vom digitalen Leben in der analogen Welt“ statt - mit vielen Veranstaltungen. Auch die Stiftung Digitale Chancen war dabei.