• Digitaler Erlebnisparcours | Angebot zum Digitaltag am 24. Juni (07.06.22))
    Am 24. Juni laden wir Sie und Seniorinnen und Senioren in Ihrem Umfeld herzlich zu unserem Digitalen Erlebnisparcours anlässlich des Digitaltags ein!
  • Digitaler Spielenachmittag - Osterspezial | Digital mobil im Alter (12.04.22))
    Gerne möchten wir auch in diesem Jahr wieder virtuell mit Ihnen zusammenkommen und die Osterzeit mit einem frühlingshaften Quiz unterhaltsam, informativ und abwechslungsreich feiern. Gemeinsam werden wir das Rätselspiel 1, 2 oder 3 spielen und spannende und lustige Fragen aus verschiedenen Kategorien beantworten. Nicht das Gewinnen oder Verlieren steht hier im Vordergrund, sondern der Spaß und das Miteinander.
  • BASECAMP Corona-Impf-Tag (18.01.22))
    Telefónica organisiert eine große Corona-Impfaktion im BASECAMP in Berlin-Mitte - am 27. Januar 2022 ab 09:00 Uhr.
  • Virtuelles Weihnachtsquiz | Digital mobil im Alter (16.12.21))
    Wie schon im vergangenen Jahr laden wir Sie und Seniorinnen und Senioren in Ihrem Umfeld herzlich zu unserem virtuellen Weihnachtsquiz ein.
  • „Faktisch betrachtet - Fit gegen Fake News“: Abschlussveranstaltung im BASECAMP (29.10.21))
    Die BASECAMP Themenwoche „Deutschland 2025 - Wie digital wird unsere Gesellschaft?“ geht heute zu Ende. Mit unserem Projekt „Digital mobil im Alter“ haben wir am Montag den Auftakt gemacht und mit Seniorinnen und Senioren und Expert*innen über Desinformationen im Netz diskutiert.
  • Expeditionen ins Digitalreich | Digitaltag 2021 (28.05.21))
    Anlässlich des Digitaltags 2021 nehmen wir Sie mit auf Expeditionen ins Digitalreich. Wir haben verschiedene Entdeckungstouren vorbereitet, die idealerweise in Lernpaaren, aus eine*r Einsteiger*in und einer erfahrenen Person, unternommen werden. Die Expeditionen bestehen aus mehreren Etappen und decken unterschiedliche Themengebiete ab.
  • Digital mobil im Alter: Digitale Spielenachmittage zum Thema Ostern (30.03.21))
    In der vergangenen Woche, der All Digital Week 2021, haben wir im Rahmen unseres Projekts Digital mobil im Alter zwei Nachmittage mit digitalem Spielen verbracht. Senior*innen aus ganz verschiedenen Regionen Deutschlands, von München bis Schwerin, Aachen bis Berlin fanden sich zum gemeinsamen Raten ein.
  • Die Berliner Seniorenwoche 2020 - Ein Rückblick (13.10.20))
    In der Hauptstadt stand die erste Oktoberwoche ganz im Zeichen Digitaler Chancen für Seniorinnen und Senioren. Denn vom 28. September bis 2. Oktober 2020 fand die 46. Berliner Seniorenwoche zum Thema „Digital im Alter“ statt, die ein buntes Programm mit feierlichen Veranstaltungen, einem digitalen Markt der Möglichkeiten und vielen spannenden Angeboten für ältere Menschen bereithielt.
  • Digitale Reise um die Welt 2.0 - Ein Quiz zum Weltseniorentag (01.10.20))
    Anlässlich des heutigen Internationalen Tages der älteren Menschen, der im Jahr 1990 durch die Vereinten Nationen ins Leben gerufen wurde, hat die Stiftung Digitale Chancen eine abwechslungsreiche, unterhaltsame und informative „Digitale Reise um die Welt“ für Seniorinnen und Senioren vorbereitet - absolut viren- und quarantänefrei!
  • Digitales Care Paket (19.06.20))
    Die Stiftung Digitale Chancen und Telefónica Deutschland haben zum Digitaltag 2020 ein digitales Versorgungspaket geschnürt. Das Paket ist speziell auf die Anforderungen älterer Menschen zugeschnitten, um ihnen durch die andauernde Corona-Krise zu helfen. Damit können Senior*innen auch in Zeiten der räumlichen Trennung den Kontakt mit Freunden und Familie aufrechterhalten, wichtige Informationen gerade auch über aktuelle gesundheitliche Themen erhalten und darüber hinaus die neue Corona-Warn-App kennen lernen.


Logo: Digital mobil im Alter

Ziel des Projekts ist die Integration insbesondere der älteren Menschen ab 65 Jahren in die heutige digitale Gesellschaft. Mit Hilfe von Tablet PCs soll diese Zielgruppe die Benutzerfreundlichkeit von mobilen Endgeräten erleben und die Vielfalt an Möglichkeiten des Internets kennen lernen. Durch die Unterstützung der Mitarbeitenden vor Ort und den dauerhaften Verbleib von ein bis zwei Geräten kann sichergestellt werden, dass Seniorinnen und Senioren in teilnehmenden Einrichtungen weiterhin die Möglichkeit haben, die Geräte zu nutzen.


1 2 > >>