Veröffentlicht am: 25.04.12

Senec@fe Siegen für höchste Beteiligung an der Geh' online Woche 2012 ausgezeichnet

Jutta Croll und Sven Weber, Stiftung Digitale Chancen
Quelle: eigener Bericht vom 25.04.12

Senioren im Senec@fé Siegen bei der Nutzung eines BASETabs

Rund 200.000 Menschen haben sich europaweit an der Geh Online Woche 2012 beteiligt. 142.544 von ihnen haben den Banner angeklickt, weitere rund 50.000 Menschen haben an Aktivitäten vor Ort wie Veranstaltungen, Diskussionen, Online-Spielen und tests teilgenommen und dazu beigetragen, dass die Geh' online Woche ein Erfolg wurde.

Wir bedanken uns bei allen, die fleißig mitgewirkt haben und gratulieren dem Senec@fé Siegen zum Gewinn des Preises für die meisten Klicks auf den Geh' online Banner. Das von der E-Plus Gruppe gestiftete BASE Tab wurde der Einrichtung in dieser Woche zur Verfügung gestellt und fand bereits großes Interesse bei den Seniorinnen und Senioren. Das Senec@fé Siegen bietet Internetschulungen für Erwachsene ab 50 Jahren an und war im Jahr 2011 für den Wege ins Netz Preis des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie nominiert.

Unabhängigkeit bis ins hohe Alter vermitteln und zum lebenslangen Lernen anregen - das ist das Ziel des Senec@fe in Siegen. Mit Internetkursen für Einsteiger aber auch mit Online-Modulen zur Vertiefung des Gelernten werden Ältere Schritt für Schritt ans Internet herangeführt. Bereits seit 2004 ist der vom Verein ALTERAktiv Siegen-Wittgenstein e.V. gegründete Treffpunkt für neue Medien tätig. Mit insgesamt zehn Arbeitsplätzen vor Ort und zehn weiteren Anschlussplätzen für Teilnehmer, die ihren eigenen Laptop mitbringen, können zahlreiche Interessierte das Angebot wahrnehmen. Innovativ ist vor allem der Online-Lernraum, in dem die Teilnehmer selbstständig üben, das neue Wissen anwenden sowie Neues lernen können. Die Senec@fékurse zum Selbstlernen' bieten Anleitungen zum Schreiben von E-Mails, zum Erstellen eines eigenen Blogs oder erklären, was ein Podcast ist. Einen besonderen Schwerpunkt legen die Initiatoren auf das Erlernen der Internet-Telefonie, da die Teilnehmer damit schnell und einfach mit den Dozenten in Kontakt treten und Fragen klären können. Wer Hilfe beim Einstieg benötigt, erhält diese vor Ort im Senec@fe. Das Team vom Senecafe Siegen freute sich über den ersten Platz beim Klick-Wettbewerb im Rahmen der geh' online Woche und den Gewinn des Tablet PC. Auf dem eigenen Blog kündigten die Mitwirkenden an, nun auch Schulungen an Tablet PCs anbieten zu wollen: Jetzt haben wir ein erstes eigenes Tablet mit Android-Betriebssystem und können die vielen möglichen Anwendungen testen und Euch auch zeigen' schreibt das Team des Senec@fé Siegen in seinem Blog.

Senior mit BASETab.

Wir freuen uns, dass wir als Nationaler Partner der Geh' online Woche mit unserem Aufruf zur Teilnahme am Klick-Wettbewerb, unseren Webangeboten und der Veranstaltung UdL Digital Roundtable in Deutschland viele Menschen von den Vorteilen des Internet überzeugen und in unsere Arbeit der Digitalen Integration einbeziehen konnten. Allein mit unseren Onlineaktivitäten wurden insgesamt 4.417 Personen erreicht. An der Online-Debatte zum Thema Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans im Internet - Lebenslanges Lernen in der Informationsgesellschaft' haben sich mehr als 130 Personen beteiligt. Die Ergebnisse wurden anschließend bei dem gemeinsam mit der E-Plus Gruppe und dem Deutschen Bibliotheksverband veranstalteten UdL Digital Roundtable in einer Expertendiskussion am 27. März vertieft.Die Berichterstattung zum Roundtable finden Sie hier und die Ergebnisse der Onlinedebatte können Sie unter www.alle.de/diskussionen einsehen.




Mehr erfahren Sie unter:
www.alle.de/diskussionen...

Geh online Woche 2012








Weitere inhaltlich zusammenhängende Materialien finden Sie hier.


Verwandte
Themenbereiche:
Geld- oder Sachspenden zur Überwindung der Digitalen Spaltung, Mediennutzung durch SeniorInnen / Aktivitäten für SeniorInnen, Zielsetzung, Vorgehensweise zur Überwindung der Digitalen Spaltung