Veröffentlicht am: 19.09.19

Online-Konferenz Vernetzen: Alleine gut - gemeinsam besser! Zusammenarbeit im Netzwerk gestalten


Inhalt der Online-Konferenz

Medienkompetenzförderung ist ein Thema, das für viele Akteure in verschiedenen Feldern der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Eltern und Pädagog*innen eine Rolle spielt.
Um Angebote vor Ort zu gestalten, ist es daher sinnvoll, auf verschiedene Erfahrungen, Kompetenzen und Ressourcen zurückzugreifen und sich zusammen zu tun. Doch wie entsteht ein Netzwerk, das langfristig erfolgreich ist, aktiv zusammenarbeitet und gemeinsam neue Projekte entwickelt und durchführt?

Rita Niemerg und Martin Decker, die gemeinsam das Netzwerk Medien im Kreis Warendorf koordinieren, stellen in der Online-Konferenz an Beispielen aus Ihrer Arbeit vor, wie die Zusammenarbeit unterschiedlicher Organisationen und Ebenen vor Ort gelingen kann und welche Bedingungen dafür in der Zusammenarbeit gegeben sein müssen.

Maria Wiesner vom Initiativbüro zeigt auf Basis von Erfahrungen in der Arbeit mit den Lokalen Netzwerken für ein Gutes Aufwachsen mit Medien, dass - und wie - diese Faktoren auch auf Netzwerke mit anderen Konstellationen, Themenschwerpunkten oder Zielgruppen übertragen werden können, so dass Sie praktische Anregungen für Ihre eigene Arbeit und Kooperationen mit Partnern vor Ort bekommen.

Expertise

Netzwerk Medien im Kreis Warendorf:

  • Rita Niemerg, Amt für Kinder, Jugendliche und Familien des Kreises Warendorf
  • Martin Decker, Regionale Geschäftsstelle des Bildungsnetzwerks im Kreis Warendorf

Links und Zusatzmaterial

Die Online-Konferenz fand am 19.09.19, 10 Uhr statt, Moderation: Maria Wiesner (Initiativbüro).





Online-Konferenz Vernetzen








Weitere inhaltlich zusammenhängende Materialien finden Sie hier.


Verwandte
Themenbereiche:
Medienkompetenz, Startseite Gutes Aufwachen mit Medien