Veröffentlicht am: 04.04.22

Smart Hero Award - Engagement in Krisenzeiten

Banner in SHA Farben mit Friedenstaube

Am 21. Februar haben wir zum neunten Mal den Smart Hero Award gestartet. Wenige Tage später erfolgte die russische Invasion in der Ukraine. Den daraus resultierenden Folgen wie Flucht und die Verletzung von Menschenrechten steht aktuell ein großer Einsatz gesellschaftlichen Engagements in ganz Europa gegenüber. Wir sehen täglich, wie wichtig der Erhalt und Schutz von Demokratie und Frieden sind und erkennen die Bedeutung von Social Media, um auf digitalem Wege wichtige Informationen zu verbreiten, Menschen untereinander zu vernetzen, für Unterstützung zu mobilisieren und sich für Anerkennung, Respekt und Toleranz einzusetzen.

Über Instagram und Facebook wurden bereits mehr als 40 Millionen US-Dollar für gemeinnützige Organisationen gesammelt, die humanitäre Hilfe in der Ukraine leisten. Mehr als drei Millionen Menschen haben sich auf Facebook Selbsthilfegruppen angeschlossen, die gegründet wurden, um ihre Solidarität mit dem ukrainischen Volk auszudrücken, humanitäre und medizinische Hilfe zu leisten oder Unterkünfte und Rechtsberatungen bereitzustellen. Im eigens eingerichteten Informationszentrum Community Help for Ukraine finden Ukrainer*innen und die Menschen in der Region verlässliche Informationen von lokalen UN- und Rotkreuz-Organisationen. Community Help bietet auch Zugang zur WhatsApp-Hotline des staatlichen Notdienstes der Ukraine. Menschen in der Ukraine oder solche, die kürzlich in die Nachbarländer gereist sind, werden auf diese Ressource hingewiesen.

Auch unsere Smart Heroes sind im Einsatz und setzen Social Media bei der Koordination von Engagement, der Mobilisierung von Unterstützung und für die Bereitstellung von Informationen ein. “Solidarität mit der Ukraine hat viele Gesichter, das großartige Engagement zeigt sich auch auf allen Social-Media-Kanälen,” sagt Jutta Croll, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Digitale Chancen. “Mit dem Smart Hero Award möchten wir diesen Einsatz für unsere Gesellschaft und demokratischen Werte aufzeigen und auszeichnen: Zeitgemäße, digitale Formen des Engagements mit und auf Social Media.” Noch bis zum 2. Mai können sich Projekte, Initiativen und Einzelpersonen, auf den mit insgesamt 125.000 Euro dotierten Smart Hero Award bewerben oder vorgeschlagen werden. Wir freuen uns, wenn ihr die Informationen mit in eure Netzwerke und euer Engagement nehmt. Ein entsprechendes Kommunikations-Kit mit Logo und Sharepics zum Download findet ihr auf unserer Website.

Informationen zur Ausschreibung

Smart Heroes setzen sich mit Hilfe sozialer Medien für unsere Mitmenschen, unsere Umwelt und unsere Gesellschaft ein. Die Auszeichnung wird in drei Kategorien vergeben: Sozial Handeln, Demokratisch Gestalten und Ökologisch Wirtschaften. Zusätzlich haben alle Smart Heroes, die in den drei Kategorien nominiert werden, die Chance auf den Publikumspreis. Bereits zum dritten Mal wird der Facebook-Gruppenpreis ausgeschrieben. Ausgezeichnet werden Communities, die sich sozialen, ökologischen oder demokratischen Themen widmen und das Medium der Facebook-Gruppen gezielt und sinnvoll für sich nutzen. Im neunten Jahr des Wettbewerbs wird erstmals ein Spezialpreis für Innovation im digitalen Engagement vergeben. Ausgezeichnet werden Projekte, die innovative Ideen in ihrer Arbeit aufweisen, neue Technologien klug einsetzen, etablierte Medien und Tools auf neuartige Weise nutzen und diese Innovationen sinnvoll in ihre Social-Media-Arbeit einbinden.

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr eine Vielzahl an Engagierten mit ihren inspirierenden und wichtigen Projekten kennenzulernen und auszeichnen zu dürfen!




Mehr erfahren Sie unter:
www.smart-hero-award.de

Logo des Smart Hero Award 2020

Smart Hero Award








Weitere inhaltlich zusammenhängende Materialien finden Sie hier.


Verwandte
Themenbereiche:
Digitale Inklusion