Kommentierte Links zum Themenbereich Vernetzung und Kooperation

Linktipp: Refugees Welcome Map

Es gibt zwar bereits mehrere Ansätze dieser Art in Deutschland, aber diese MAP bietet die meisten Möglichkeiten. Tragt Eure und weitere Euch bekannte Einrichtungen und Angebote in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit dort ein.

Die Ziele der Refugees Welcome Map:

  • Sie zeigt die gesamte Infrastruktur für Flüchtlings-Hilfe und Integrationsangebote
  • Sie informiert und vernetzt ehrenamtliche und professionelle Helfer

Es werden später noch einige technische Verfeinerungen folgen, die es z.B. möglich machen, dass Städte, Gemeinden oder Kreise nur ihr eigenes Gebiet aus der Karte "ausschneiden" und für ihre eigenen Internetauftritte nutzen. Auch sind Übersetzungen in verschiedene Sprachen geplant.

Mehr erfahren Sie unter: http://refugeeswelcomemap.de


Quelle: Verband für Interkulturelle Arbeit e. V.

Verwandte
Themenbereiche:
Bürgerrechte, Bürgerbeteiligung, Mediennutzung durch Menschen mit Migrationshintergrund / Aktivitäten für Menschen mit Migrationshintergrund, Gemeinnützige Einrichtungen / Vereine / Verbände, Ehrenamtlich tätige Organisationen, Vernetzung und Kooperation

Linktipp: SchulePLUS verbindet engagierte Lehrkräfte mit externen Schulpartnern

Bereits rund 7.000 Lehrkräfte und externe Partner suchen jeden Monat auf SchulePLUS nach Angeboten für den Schulalltag.

Mit einem Klick können Sie alle veröffentlichten Aushänge direkt auf www.schule-plus.de einsehen, auch ohne vorherige Registrierung oder Log-In. So wird die Welt der Schulkooperation einer breiteren öffentlichkeit zugänglich gemacht - und Ihren Gesuchen oder Angeboten eine noch größere Chance auf Erfolg geben. Ihre persönlichen Daten und insbesondere Ihr Name sind dabei jedoch selbstverständlich weiterhin nur für registrierte Benutzer sichtbar.

Mehr erfahren Sie unter: https://www.schule-plus.de


Verwandte
Themenbereiche:
Bildungspolitik / Bildungswesen, Grund-, Haupt- und Realschulen, Gymnasien, Berufliche Aus- und Weiterbildung, Vernetzung und Kooperation, Medienpädagogische Projekte