Studentische Mitarbeiter*in Reallabor und Vernetzungsstelle Digitale Dörfer Niedersachsen (am Standort Göttingen)

Kurzbeschreibung

Die Stiftung Digitale Chancen setzt sich dafür ein, mehr Menschen für die Möglichkeiten des Internets zu interessieren und sie bei der Nutzung zu unterstützen sowie die Medienkompetenz in allen Bevölkerungsgruppen zu stärken. In Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE führt die Stiftung seit Februar 2021 das Projekt Digitale Dörfer Niedersachsen durch.

Das Reallabor Digitale Dörfer Niedersachen ermittelte die Bedarfe der Bevölkerung in ländlichen Räumen für mehr digitale Teilhabe und erprobt an der Schnittstelle von Bürger*innen und Verwaltung, wie die Angebote der Plattform Digitale Dörfer genutzt und weiterentwickelt werden können, um so mehr Lebensqualität im dörflichen Zusammenleben zu ermöglichen. Im Mittelpunkt stehen das regionale Engagement der Akteur*innen vor Ort und die Anbindung an kommunale (Verwaltungs-)strukturen.

Ab Juli 2022 wird das Projekt Digitale Dörfer Niedersachen niedersachsenweit ausgerollt. Dafür suchen wir (vorbehaltlich der Erteilung des Zuwendungsbescheids) zum nächstmöglichen Termin eine studentische Hilfskraft mit 40 Std./Monat.

Wir bieten

  • Einblick in alle Bereiche des Projektes und des Projektmanagements
  • vielfältige Unterstützungstätigkeiten in den verschiedenen Projektbereichen (v.a. organisatorische und administrative Tätigkeiten)
  • angemessene Bezahlung auf Basis eines Vertrags als studentische/r Mitarbeitende/r
  • Urlaubsanspruch

Wesentliche Aufgaben:

  • Rechercheaufgaben
  • Datenbankpflege
  • Bearbeiten und Erfassen von Texten, multimediale Aufbereitung von Informationen (Text, Grafik, Bilder, Video, Podcast) im Content Management System
  • Unterstützung bei der Veranstaltungsorganisation

Qualifikation

  • Studium der Sozial- oder Politikwissenschaft, Kommunikations-/und Medienwissenschaften, des Regionalmanaggements oder vergleichbar
  • Gute Kenntnisse des Niedersächsischen Raums
  • Erfahrungen in der Recherche, Redaktion und (multimedialen) Aufbereitung von Informationen (Text, Grafik, Bilder, Video, Podcast) und Kenntnisse und praktische Erfahrung im Umgang mit Bild- und Grafikbearbeitungsprogrammen
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Content Management Systemen
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten; selbstständiges, gewissenhaftes und strukturiertes Arbeiten; Teamfähigkeit

Die Zusammenarbeit mit kommunalen und ehrenamtlichen Strukturen erfordert die Bereitschaft zum Einsatz auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten.

Vergütungsrahmen

Auf Sie wartet eine interessante und herausfordernde Mitarbeit mit einem hohen Maß an Gestaltungsspielraum und Eigenverantwortlichkeit in einem motivierten Team an unserem Stiftungsstandort in Göttingen. Die Vergütung erfolgt auf Stundenbasis (12,50 brutto).

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail an ccroll@digitale-chancen.de mit dem Betreff Digitale Dörfer Niedersachsen ausschließlich elektronisch in Form eines PDF-Dokuments.