Das Team der Stiftung Digitale Chancen
wünscht Ihnen frohe Feiertage und ein glückliches Jahr 2020!

Juttas Finnische Waffeln

Juttas Finnische Waffeln

Rezept von meiner Freundin Leena aus Finnland

Zutaten

Teig

Füllung

Anleitung

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und mindestens 24 Stunden kühl stellen.

Auf einer glatten und kühlen Arbeitsfläche dünn ausrollen und kleine runde Plätzchen ausstechen, ca. 1,5 cm Durchmesser.

Bei 225 C° hellgelb backen, das dauert maximal 10 Minuten. Die Plätzchen wölben sich luftig nach oben und sind leicht zerbrechlich.

Alle Zutaten der Füllung zu einer geschmeidigen Masse verkneten.

Nach dem Auskühlen jeweils zwei Plätzchen mit der Masse zusammenkleben. Dabei die flacher gebliebenen Plätzchen als Basis nehmen und die hochgewölbten als Deckel.

Je ein gefülltes Plätzchen in eine Pralinenkapsel aus Papier setzen und mit Puderzucker bestäuben.

Die fertigen Finnischen Waffeln sehen aus wie Miniwindbeutel. Kühl gelagert halten sich sie sich etwa 3 Wochen, aber meistens sind sie schon vorher aufgegessen.


Zurück zu den Leckereien der Stiftung Digitale Chancen