SocialWeb - SocialWork

Socialweb - Socialwork

Über das Projekt

Ziel des Projektes ist die Verbesserung der Internetsicherheit von besonders gefährdeten Kindern und Jugendlichen durch einschlägige Qualifizierung von pädagogischen Fachkräften. Gegenstand war zum einen die Entwicklung und Erprobung eines Trainingscurriculums zur sicheren Internetnutzung für Multiplikatoren, die mit besonders gefährdeten Kindern und Jugendlichen arbeiten; zum anderen die begleitende Evaluation dieser Maßnahme, um herauszufinden, welche Effekte solch eine Qualifizierung auf den Arbeitsalltag dieser Fachkräfte hat und welche pädagogischen Ansätze und Aktivitäten sie in Bezug auf das Online-Verhalten ihrer Zielgruppe entwickeln.

https://www.socialweb-socialwork.eu

-

Ziel des Projekts

Ziel des Projektes ist die Verbesserung der Internetsicherheit von besonders gefährdeten Kindern und Jugendlichen durch einschlägige Qualifizierung von pädagogischen Fachkräften. Gegenstand war zum einen die Entwicklung und Erprobung eines Trainingscurriculums zur sicheren Internetnutzung für Multiplikatoren, die mit besonders gefährdeten Kindern und Jugendlichen arbeiten; zum anderen die begleitende Evaluation dieser Maßnahme, um herauszufinden, welche Effekte solch eine Qualifizierung auf den Arbeitsalltag dieser Fachkräfte hat und welche pädagogischen Ansätze und Aktivitäten sie in Bezug auf das Online-Verhalten ihrer Zielgruppe entwickeln.

Die Stiftung Digitale Chancen verantwortete und koordinierte als Projektkoordinator neben dem allgemeinen administrativen und finanziellen Projektmanagement alle Trainings- und Evaluationsaktivitäten des Projektes sowie die Verwertung und Verbreitung der Projektergebnisse und Erstellung von Schlussfolgerungen für die Skalierbarkeit und den Transfer des Projektansatzes.

zur Projektwebsite
Online-Sicherheit, pädagogische Fachkräfte, Kinder und Jugendliche, international, Medienkompetenz

Projektpartner*innen

  • Nobody’s Children Foundation (Polen)
  • Fundación ESPLAI (Spain)
  • Narodni centrum bezpecnejsiho internetu (Tschechische Republik)
  • RIAP Assiociation (Litauen)

Förderprogramm

Safer Internet Program

Weitere Projekte

invidas.jpg

InviDas – Digitale Souveränität ermöglichen

InviDas entwickelt eine digitale Plattform, die aufzeigt, welche personenbezogene Daten von Wearables erhoben werden. Nutzer*innen werden informiert,…

Mehr lesen

kinderrechte.PNG

Kinderschutz und Kinderrechte in der digitalen Welt

Gegenstand des Projektes sind die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen.

Ziel ist die Befähigung von…

Mehr lesen

amelie.png

AMeLiE - Advanced Media Literacy Education to counter online hate-speech

Das Erasmus+ KA201-Projekt AMeLiE (Advanced Media Literacy Education to counter online hate-speech) befasst sich mit dem Phänomen Hate Speech (deutsch…

Mehr lesen